02.01.13

Klingenberg

Neun Verletzte bei Auffahrunfall in Unterfranken

Bei dem Unfall wurden zwei Elfjährige schwer verletzt und sieben weitere Personen leicht. Die Kinder wurden in ein Krankenhaus geflogen.

Foto: dpa
Blaulicht der Polizei
Schwerer Verkehrsunfall in Klingenberg

Klingenberg. Zwei schwer verletzte Kinder und sieben weitere leicht verletzte Personen sind die Folge eines Auffahrunfalles auf der Bundesstraße 469 nahe dem unterfränkischen Klingenberg. Laut Polizei, hatte eine 44-jährige Frau am Mittwoch ihr Auto wegen einer Panne am rechten Fahrbahnrand gestoppt und nach eigenen Angaben die Warnblinkanlage eingeschaltet. Der 41-jährige Fahrer eines nachfolgenden Autos übersah dies aber offensichtlich und rammte den Wagen.

Dabei wurden die beiden elf Jahre alten Töchter der 44-Jährigen auf der Rückbank eingeklemmt und schwer verletzt. Sie mussten mit einem Hubschrauber in Krankenhäuser gebracht werden.

Ein weiteres Kind auf dem Beifahrersitz und die Frau selbst kamen mit leichteren Verletzungen davon. Auch die drei Erwachsenen und zwei Kinder im auffahrenden Wagen erlitten nur leichte Verletzungen. Die Bundesstraße war mehr als zwei Stunden lang gesperrt.

Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

Dieses Hilfsaktion könnte so auch im Drehbuch einer Hollywood-Komödie stehen: Eine Katze sitzt schreiend auf einem Baum - sie kommt nicht mehr runter. Dann nehmen sich Nachbarn der Tier-Rettung an. mehr »

Top Bildergalerien mehr
Kreis Pinneberg

Überfall auf Mitarbeiter eines Asia-Imbisses

Clubverbot

Razzia bei den Hells Angels

Polizei

Flüchtlinge besetzen Kreuzung in Bahrenfeld

Bundesliga

Werder steckt nach 0:1 gegen Köln weiter in Krise

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr