Fr, 28.12.12, 13.09

Täter-Suche Die Polizei fahndet nach zwei mutmaßlichen Räubern

Foto: Polizei Hamburg

Die beiden jungen Männer stehen im Verdacht, einen 17-Jährigen in Osdorf überfallen und geschlagen zu haben. Kamera nahm die beiden auf.

Hamburg. Die Hamburger Polizei fahndet nach zwei jungen Männern, die im Verdacht stehen, einen 17-Jährigen überfallen und ausgeraubt zu haben. Bilder einer Überwachungskamera zeichneten die mutmaßlichen Täter auf. Das Opfer war am 30. September an der Haltestelle Hochkamp in Hamburg-Osdorf aus der S1 gestiegen und in Richtung Langelohstraße gegangen. Die beiden Männer, zugestiegen an der Haltestelle Othmarschen, folgten ihm und sprachen ihn dann auf eine Zigarette an.

Einer der mutmaßlichen Täter schlug dem 17-Jährigen daraufhin unvermittelt ins Gesicht und nahm dessen Mobiltelefon an sich. Bevor die beiden flüchteten, traten sie dem 17-Jährigen in den Unterleib. Er wurde leicht verletzt.

Die Polizei bittet nun um Hinweise unter der Rufnummer 4286-56789.