22.11.12

Familientragödie in NRW Mutter und Tochter tot in Wohnung - Mordverdacht

Mutter und Tochter tot aufgefunden

Foto: dpa

Mutter und Tochter tot aufgefunden Foto: dpa

Die 44-jährige Mutter und die Tochter (12) wurden gefunden, nachdem das Mädchen in der Schule fehlte und der Briefkasten überquoll.

Werl. Eine 44-jährige Mutter und ihre 12-jährige Tochter sind am Mittwochnachmittag tot in ihrer Wohnung in Werl (Kreis Soest) aufgefunden worden. Die Behörden gehen von einer Familientragödie aus und ermitteln zu einem "erweiterten Suizid", wie ein Sprecher der Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Beamten hatten die Ermittlungen aufgenommen, nachdem das Mädchen mehrere Tage unentschuldigt nicht in der Schule gewesen war. Weil zudem Post und Zeitungen nicht mehr in den Briefkasten passten, hatte die Polizei die Wohnungstür am Mittwoch aufgebrochen.

Mutter und Tochter hätten allein in der Wohnung gelebt, berichtete die Polizei am Donnerstag. Der Vater habe getrennt von ihnen gewohnt. Die Ermittler gingen davon aus, dass keine dritte Person an dem Tod von Mutter und Kind beteiligt war, sagte ein Sprecher. Für die weiteren Ermittlungen wurde aber eine Mordkommission eingesetzt.

(dpa)