13.11.12

TV-Spendengala

Kronprinzessin Mette-Marit kommt zu "Ein Herz für Kinder"

Die norwegische Kronprinzessin engagiert sich seit langem für benachteiligte Kinder. Im Dezember wird sie zur TV-Spendengala erwartet.

Foto: dpa
Kronprinzessin Mette-Marit zu "Ein Herz für Kinder" erwartet
Die norwegische Kronprinzessin Mette-Marit

Berlin. Die norwegische Kronprinzessin Mette-Marit (39) wird im Dezember zu der traditionellen TV-Spendengala "Ein Herz für Kinder" in Berlin erwartet. Die Veranstaltung der "Bild"-Zeitung wird am 15. Dezember live aus dem Axel-Springer-Haus im ZDF übertragen, wie der Verlag am Dienstag mitteilte. Moderator ist erstmals Jörg Pilawa.

Mette-Marit engagiert sich seit langem für benachteiligte Kinder und ist Uno-Sonderbotschafterin im Kampf gegen Aids. Im vergangenen Jahr warb Fürstin Charlène von Monaco bei der Veranstaltung für bedürftige Kinder, zuvor waren auch Königin Silvia von Schweden und Prinz Harry von Wales zu Gast.

In diesem Jahr werden auch die Box-Champions Vitali und Wladimir Klitschko sowie mehrere Schauspieler erwartet, darunter Gaby Dohm, Heino Ferch und Matthias Schweighöfer. Die Hilfsorganisation "Ein Herz für Kinder" hat seit 1978 mehr als 190 Millionen Euro Spenden gesammelt.

Multimedia

Kronprinzessin Mette-Marit eröffnet Munch-Schau

Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

Im US-Bundesstaat Indiana überrascht ein Güterzug zwei Frauen auf den Gleisen. Sie versuchen zu entkommen, doch der Zug ist schneller. Die beiden haben großes Glück. mehr »

Top Bildergalerien mehr
Testspiel

HSV gewinnt gegen Sturm Graz

Winterhude

Bau-Unfall: Zwei Männer verletzt – Haus droht…

Massiver Rohrbruch setzt Los Angeles unter Wasser

25 Jahre W:O:A

So feiern die Metalheads in Wacken

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr