13.11.12

Braunkohletagebau

Polizei räumt Waldbesetzer- Camp im Hambacher Forst

Rund ein Dutzend Braunkohlegegner hält den Hambacher Forst besetzt. Sie wollen verhindern, dass der RWE aus dem Gebiet Braunkohle gewinnt.

Foto: dapd
Ein Hinweisschild mit der Aufschrift "Waldbesetzung" hängt im Wald des Hambacher Forstes (Archivbild)
Ein Hinweisschild mit der Aufschrift "Waldbesetzung" hängt im Wald des Hambacher Forstes (Archivbild)

Kerpen. Die Polizei hat am Dienstag mit der Räumung des Camps von Waldbesetzern im Hambacher Forst am Braunkohletagebau Hambach begonnen. Mehrere Hundertschaften sind nach Polizeiangaben auf dem Gelände bei Kerpen-Buir im Einsatz. Ziel sei die friedliche Beendigung der illegalen Besetzung des Geländes, teilte die Polizei mit. Die Umweltaktivisten hatten seit April ein Waldstück im Hambacher Forst besetzt und protestierten damit gegen den "Klimakiller Braunkohle".

Nach Angaben der Polizei liegen rund 100 Strafanzeigen vor, die einen Bezug zum Waldbesetzercamp beziehungsweise deren Bewohner haben. Es gehe um Sachbeschädigungen, Hausfriedensbrüche, Beleidigungen, Störungen öffentlicher Betriebe sowie Raub- und Nötigungsdelikte.

Für den Braunkohle-Abbau will RWE Power 3900 Hektar Wald abbaggern, 300 Hektar sollen stehenbleiben.

dpa/dapd
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

Ein Teil der historischen Seebrücke im englischen Eastbourne wurde von einem Großbrand vernichtet. Die Seebrücke war 1870 eröffnet worden. Einhundert Jahre später brannte es dort schon einmal.mehr »

Top Bildergalerien mehr
EM-Titel

DFB-Nachwuchs feiert wie die Großen

Straßen überflutet

Überschwemmungen in Oberbayern

Baugrube

Verletzte bei Einsturz in Winterhude

Bayern München auf US-Werbetour

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr