Info Meggle, Schultz und Hain als Dauerläufer

Teppich: Fußball und Golf sind in Belek keine Gegensätze. St. Pauli trainiert auf einem von vier Fußballplätzen, die vom benachbarten Carya Golf Club betrieben werden. Der beschäftigt offenbar meisterliche Greenkeeper. "Der Platz ist perfekt", sagt Trainer Michael Frontzeck.

Jogger: Nach der ersten Trainingseinheit am Mittwochmorgen schnürten die Assistenztrainer Thomas Meggle, Matthias Hain und Timo Schultz die Joggingschuhe und liefen die rund sechs Kilometer zurück zur Mannschafts-Herberge Ela Quality Resort. "Sonst kommt man ja hier nicht dazu, sich zu bewegen", sagte Meggle.

Einzeltraining: Innenverteidiger Sören Gonther trainiert weiter individuell, nachdem er seinen zweiten Kreuzbandriss auskuriert hat. "Die Teilnahme am regulären Teamtraining käme noch zu früh für ihn", sagt Teammanager Christian Bönig.