05.01.13

FC St. Pauli scheitert beim Frankfurter Hallenturnier in der Vorrunde

Frankfurt/Main. Der Auftritt war intensiv, aber kurz. Der FC St. Pauli schied beim 35. Frankfurt-Cup in der Vorrunde aus. Ein 3:3 gegen Kickers Offenbach, der Ausgleich des Drittligaklubs fiel zehn Sekunden vor Schluss, beendete die Teilnahme der Hamburger an diesem Hallenturnier. Das erste Spiel verlor St. Pauli gegen den Bundesligavierten Eintracht Frankfurt 3:5.

Trainer Michael Frontzeck setzte bis auf Fin Bartels, 25, Jan-Philipp Kalla, 26, und Ersatztorhüter Robin Himmelmann, 23, nur Spieler unter 22 Jahren ein. Von Verletzungen vorgeschädigte Profis ließ er zu Hause, nur "die kleinen Wendigen" nahm er mit - wie die U19-Talente Andrej Startsev und Laurynas Kulikas. Frontzecks Fazit: "Wir haben uns gut präsentiert, und niemand hat sich verletzt." Bis zur Abreise ins Trainingslager nach Belek (Türkei) am 15. Januar übt das Team jetzt an der Kollaustraße.

(bhe.)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top-Videos
US-Wirtschaftssankti…
"Das ist kein neuer kalter Krieg"

Nach der EU haben sich auch die USA für stärkere Sanktionen gegen Russland entschieden. US-Präsident Obama sagte, diese betreffen vor allem…mehr »

Top Bildergalerien mehr
Testspiel

FC St. Pauli siegt mit 6:0 gegen Uetersen

Blue Port 2014

So schön ist der blaue Hamburger Hafen

Haus an Horner Landstraße droht Einsturz

Fußball

HSV bolzt Kondition in Österreich

Hamburg Guide mehr
Weitere Dienste alle Dienste
Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr