13.08.13

Transfer

St.-Pauli-Held Morena wechselt zum Erzrivalen HSV

Der 33 Jahre alte Profi feierte 2010 mit dem Kiezclub den Bundesliga-Aufstieg. Nach einem Gastspiel in Sandhausen kehrt er nun in die Hansestadt zurück.

Von Nils Kemter
Foto: picture alliance / PROMEDIAFOTO

St. Paulis langjähriger Kapitän Fabio Morena (hier im Trikot des SV Sandhausen) spielt künftig für die U23 des HSV
St. Paulis langjähriger Kapitän Fabio Morena (hier im Trikot des SV Sandhausen) spielt künftig für die U23 des HSV

Hamburg. Fabio Morena kehrt zurück. Eine Nachricht, die bei den Fans des FC St. Pauli eigentlich für Begeisterung sorgen würde. Doch der Ex-Kapitän und Aufstiegsheld wird künftig nicht für die Kiezkicker auflaufen, sondern kommt vom Zweitliga-Club SV Sandhausen zum Lokalrivalen HSV. Dort wird er das U23-Team von Trainer Rodolfo Cardoso verstärken. "Ich freue mich, dass die Verantwortlichen mir das Vertrauen schenken. Der HSV ist ein großer Verein und ich möchte dieser sehr jungen Mannschaft weiterhelfen", sagte der Innenverteidiger.

In Sandhausen, wo Morena zuletzt keine Rolle mehr spielte, wurde sein Vertrag am Dienstag aufgelöst. "Der langjährige Kapitän der Hamburger konnte beim SV Sandhausen nie richtig Fuß fassen. Sein Vertrag wurde dieser Tage im beiderseitigen Einvernehmen mit sofortiger Wirkung aufgelöst", heißt es auf der Vereinshomepage. Beim HSV erhält er zunächst einen Einjahresvertrag. "Fabio bringt viel Erfahrung mit und wird unser Team mit Sicherheit verstärken. Er hat bei Sandhausen die Vorbereitung absolviert und kann sofort in den Spielbetrieb einsteigen", erklärte Cardoso.

Morena, der St. Pauli im Mai 2012 verlassen musste, hatte stets betont, wieder nach Hamburg zurückkehren zu wollen. Der frühere Jugendspieler des VfB Stuttgart ist in Hamburg heimisch geworden, seine Familie lebte auch nach dem Wechsel in der Hansestadt.

Nach der aktiven Sportlerkarriere sollte der 33 Jahre alte Deutschitaliener eigentlich in anderer Funktion am Millerntor tätig werden. "Das ist für mich natürlich eine interessante Option, eine absolute Herzensangelegenheit", hatte Morena im Februar dem Abendblatt erklärt. Nun wird er zunächst mit dem HSV in der Regionalliga Nord auf St. Paulis U23 treffen. Schon am 28. August (18.30 Uhr) kommt es am Millerntor zum Aufeinandertreffen zwischen Morena und seinem früheren Mitspieler Thomas Meggle, der St. Paulis zweite Elf trainiert.

Für St. Pauli war Morena 245 Mal in der Regionalliga, Zweiten Bundesliga und der Bundesliga aufgelaufen.

Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

Dietmar Beiersdorfer gehörte zur Jury der "11 Freunde" Meisterschaftsfeier. Im Gespräch äußert er sich auch zum HSV.mehr »

Top Bildergalerien mehr
Hasloh

Mehrere Verletzte nach Fund einer Nebenrauchgranat…

Tripolis: Treibstofftank von Rakete getroffen

Fussball

Der HSV wird dritter beim Telekom Cup

Lohbrügge

26-Jähriger stirbt nach Messerattacke

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr