Eishockey Hamburg Freezers gewinnen gegen Augsburger Panther

Foto: Bongarts/Getty Images

Die Hamburg Freezers besiegen die Augsburger Panther in der O2-World mit 2:0 und rücken auf den dritten Tabellenplatz vor.

Hamburg. Die Hamburg Freezers haben ihr Heimspiel gegen die Augsburger Panther mit 2:0 (1:0,0:0,1:0) gewonnen. Die Treffer für die Norddeutschen erzielten am Freitag vor 6481 Zuschauern Stürmer David Wolf (6. Minute) und Jerome Flaake (60.). Mit 50 Punkten verbesserten sich die Hanseaten nach ihrem elften Heimsieg in der laufenden Saison auf den dritten Platz in der Deutschen Eishockey-Liga.

Bei den Hamburgern spielte Niklas Treutle anstelle von Nationaltorwart Dimitrij Kotschnew, der bei der 5:6-Heimniederlage nach Verlängerung gegen den ERC Ingolstadt drei Tage zuvor nicht den besten Eindruck hinterließ. Treutle überzeugte gegen den deutschen Vizemeister von 2010 mit einer guten Vorstellung.

Die Gastgeber dominierten von der ersten Minute an die Begegnung und gingen dann auch zügig durch das elfte Saisontor von Wolf mit 1:0 in Führung. 34 Sekunden vor dem Spielende sorgte Flaake mit seinem elften Saisontor für die Entscheidung zugunsten der Hamburger.