23.01.13

Handball-WM im Liveticker

Deutschland gegen Spanien - Schluss, Deutschland verliert!

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft im Viertelfinale der Weltmeisterschaft gegen Gastgeber Spanien. Hier geht's zum Liveticker.

Foto: AFP

Ohne Worte: Die Enttäuschung ist der deutschen Mannschaft nach der Niederlage anzusehen

17 Bilder

Spanien - Deutschland 28:24

Spielanalyse: Zunächst muss ganz klar gesagt werden, dass sich die deutsche Mannschaft überaus teuer verkauft hat und sich keineswegs ihrer Leistung schämen muss. Die Truppe hat bis zum Ende gekämpft und war bis Mitte der zweiten Hälfte sogar absolut auf Augenhöhe mit dem Topfavoriten. Zwei "verlegte" Dreher, die Trainer Heuberger eigentlich verboten hatte, und eine schwache Phase um die 50. Minute, als Spanien vier Tore in Serie erzielen konnte, brachten die Entscheidung. Das Turnier ist damit für das DHB-Team vorbei, hat aber eine Menge für den deutschen Handball getan. Hut ab, Jungs. Das war ein starkes Turnier! Spanien trifft im Halbfinale auf Slowenien.

60. Minute: Entrerrios mit seinem sechsten Treffer zum 28:23. Ein Ehrentreffer noch für Deutschland - dann ist SCHLUSS!

60. Minute: Tor für Spanien - das war's endgültig...

59. Minute: Christophersen zum schnellen 23. Tor - sein fünfter Treffer.

59. Minute: Trainer Heuberger lässt nichts unversucht: Er nimmt den Torwart raus und bringt einen siebten Feldspieler.

59. Minute: "Espana, Espana", singen die 11.000 Zuschauer.

58. Minute: Noch einmal zwei Minuten gegen Haaß.

58. Minute: Spätestens jetzt ist die Luft raus. Der deutsche Angriff scheitert zweimal, die Überzahl ist vorbei...

57. Minute: Roggisch will das Spiel schnell machen, doch Klein kann den Ball nicht kontrollieren. Chance vertan.

56. Minute: Tor durch Christophersen - geht da noch was...?

56. Minute: Zwei Minuten gegen Spaniens Guardiola - der Hexenkessel in Saragossa brodelt...

56. Minute: Ich sage nur ein Wort: Aguinagalde...

55. Minute: Auszeit Spanien. Deutschland hat 20:19 geführt, es stand anschließend noch 21:21 - nun liegt das DHB-Team fünf Minuten vor Schluss mit vier Toren hinten. Deutschland braucht ein Wunder...

55. Minute: Und Stürmerfoul im deutschen Angriff, das war es dann wohl...

55. Minute: Den Namen kennen Sie schon: Aguinagalde mit seinem siebten Tor - die Vorentscheidung.

54. Minute: Oh nein, Haaß wird geblockt. Ballbesitz Spanien. War's das schon?

53. Minute: Wieder Aguinagalde vom Kreis - jetzt wird es ganz schwer...

52. Minute: Jetzt muss unbedingt ein Tor her - aber Weinhold scheitert am spanischen Schlussmann Sierra.

51. Minute: Aguinagaldes fünfter Treffer - zwei vor für Spanien. Deutschland wieder komplett. Heuberger nimmt die Auszeit, noch neun spannende Minuten!

51. Minute: Entrerrios steigt hoch in die zweite Etage und erwischt Heinevetter auf dem falschen Bein - Führung Spanien.

50. Minute: Diese Unterzahl überstehen, dann ist in den letzten zehn Minuten alles drin!!!

49. Minute: Heinevetter hält erneut stark. Ballbesitz Deutschland, aber auch zwei Minuten gegen Roggisch, der vor dem Wurf zu fest zugegriffen hat.

48. Minute: Wieder stark verteidigt, Haaß zieht das Stürmerfoul.

47. Minute: Heinevetter ist eine Bank - die nächste Parade! Und im Gegenzug trifft Weinhold zum erneuten Ausgleich!

46. Minute: Aguinagalde erneut - jetzt ist Spanien wieder vorne.

46. Minute: Jetzt versucht es auch Weinhold mit einem Dreher - und scheitert. Warum nur diese Trickwürfe?

45. Minute: Aguinagalde kann es auch vom Kreis - wieder der Ausgleich. Das Spiel steht auf Messers Schneide.

44. Minute: 20. Tor für Deutschland und viertes Tor durch Theuerkauf, der immer besser wird.

43. Minute: Ausgleich für Spanien, schade, auch da war Heinevetter dran...

43. Minute: Theuerkauf trifft vom Kreis, dritter Treffer in Serie, Deutschland liegt wieder vorne.

41. Minute: Heinevetter ist wieder auf Betriebstemperatur - zehnte Parade des Berliners!

40. Minute: Siebenmeter für Deutschland. Christophersen trifft zum Ausgleich!

39. Minute: Groetzki versucht es mit einem Dreher im Tempo-Gegenzug und scheitert - völlig überflüssige Aktion!

39. Minute: Stürmerfoul Christophersen, schade.

37. Minute: Groetzki per Tempo-Gegenzug, Deutschland lässt sich nicht abschütteln. Und Heinevetter ist auch wieder da, Deutschland in Ballbesitz. DHB-Team wieder komplett.

36. Minute: Erneut ein Tor für Spanien in Überzahl: Maqueda zum 18:16.

36. Minute: Jawohl! Klein mit seinem vierten Tor zum wichtigen Anschluss, nachdem die Spanier zweimal scheiterten.

35. Minute: Jetzt wird es bitter: Zwei Minuten gegen Kneer und Tor durch Aguinagalde, aufpassen Jungs!

34. Minute: Entrerrios bricht durch - Ausgleich. Und ein schneller Ballverlust führt zum Gegenzug Spaniens, Tomas trifft zur spanischen Führung.

33. Minute: Deutschland wieder komplett. Und durch Theuerkauf wieder in Führung. Es wird immer lauter in der Halle, Gänsehaut-Atmosphäre...

32. Minute: Weinhold verwirft und Topscorer Tomas trifft mit seinem sechsten Tore zum Ausgleich - das war zu befürchten.

32. Minute: Anschluss Spanien, Tor durch Rivera.

31. Minute: Deutschland wieder mit fünf Feldspielern - und in der Abwehr...

31. Minute: Anwurf Deutschland, das Spiel geht weiter - auf geht's!

Halbzeitanalyse: Unglaublich, wie stark die deutsche Mannschaft erneut verteidigt. Zwei Tore Führung gegen den haushohen Favoriten aus Spanien, wer hätte das für möglich gehalten?! Allerdings wollte Strobl kurz vor der Pause den schnellen Gegenzug verhindern und muss zwei Minuten raus. Die zweite Hälfte startet Deutschland damit in doppelter Unterzahl. Aber wenn Heinevetter weiterhin so stark hält, übersteht die Mannschaft auch diese Phase. Deutschland ist mehr als nur auf Augenhöhe. Das Halbfinale ist drin - weiter so, Jungs!

30. Minute: Nochmal zwei Minuten für Strobl.

30. Minute: Und hinten wieder Teufelskerl Heinevetter, bärenstark!

30. Minute: Wahnsinn. Klein mit rechts von Rechtsaußen - super Tor!

30. Minute: Entrerrios verkürzt.

29. Minute: Ärgerlich: Fuß von Roggisch - zwei Minuten.

29. Minute: Jawohl! Theuerkauf am Kreis erfolgreich.

28. Minute: Wieder eine starke Abwehrleistung der deutschen Mannschaft. Jetzt die Chance zur Zwei-Tore-Führung nutzen...

28. Minute: Ausgleich Spanien durch Sarmiento, doch Groetzki auf der Gegenseite mit der schnellen Antwort

27. Minute: Jawohl! Pfahl trifft! Spanien nimmt knapp drei Minuten vor der Pause eine Auszeit.

27. Minute: Die deutsche Abwehr ist mal wieder bärenstark - kein Tor für Spanien, Deutschland im Angriff, Chance zur Führung.

25. Minute: Erneut pariert Heinevetter und leitet den schnellen Gegenzug ein. Klein scheitert zunächst erneut - aber nicht beim nächsten Versuch. Ausgleich.

24. Minute: Spanien wieder komplett.

23. Minute: Deutschland lässt keinen Abschluss zu, scheitert aber selber im Angriff durch Kneer.

22. Minute: Schade, Schmidt scheitert vom Siebenmeter-Punkt.

22. Minute: 10:9 für Spanien durch Rocas - Deutschland gleich wieder komplett, bei Spanien muss dagegen der nächste Spieler raus.

21. Minute: Spanien wieder komplett, Deutschland jetzt 1:30 Minute in Unterzahl.

20. Minute: Ärgerlich: Ausgleich und Zeitstrafe gegen Christophersen.

20. Minute: Ballverlust Spanien, Tempogegenstoß, endlich trifft auch Klein - Führung Deutschland!

19. Minute: Zwei Minuten gegen Entrerrios, gut für Deutschland, er muss bereits zum zweiten Mal raus. Schmidt trifft aus Sieben Metern zum 8:8.

18. Minute: Erste Auszeit Deutschland. Danach wird das Team wieder komplett sein. Die Partie ist völlig offen.

18. Minute: Die spanische Abwehr steht gut, Schnellangriff der Iberer und Tomas mit seinem fünften Treffer zur Führung der Gastgeber.

17. Minute: Der Mann ist eine lebende Mauer, bereits die sechste Parade für Heinevetter. Der Torwart hält Deutschland im Spiel!

16. Minute: Zeitspiel drohte, Pfahl scheitert und erhält in der Defensive nach einem Foul die erste Zeitstrafe für den DHB.

15. Minute: Siebenmeter für Spanien - Tomas zum erneuten Ausgleich, schade.

14. Minute: Entrerrios verkürzt. Groetzki scheitert auf der Gegenseite.

13. Minute: Unfassbar! Erneut scheitern die Spanier an Heinevetter - im Gegenzug Haaß mit seinem dritten Tor zum 7:5.

12. Minute: Tolles Anspiel von Klein auf Haaß, der erzielt das 6:5!

12. Minute: Überragende Parade von Heinevetter, der Junge ist schon wieder auf 180! Wahnsinns-Leistung!

10. Minute: Spanien wieder komplett - die Unterzahl ging 1:1 aus.

10. Minute: In Unterzahl spielen die Spanier den Angriff gut aus und treffen erneut durch Tomas zum 5:5.

8. Minute: Erste Zwei-Minuten-Strafe gegen Spanien. Christophersen erzielt mit seinem zweiten Treffer das 5:4!

8. Minute: Erneut pariert Heinevetter. Der Berliner beginnt schon wieder bärenstark.

7. Minute: Schade, Wiencek scheitert spektakulär, aber Spanien mit einem Flüchtigkeitsfehler, die DHB-Auswahl wieder im Angriff. Klein scheitert zum dritten Mal, aber Haaß bekommt den Abpraller vom Pfosten und trifft zum Ausgleich.

6. Minute: 4:3 für Spanien durch Aguinagalde.

5. Minute: Erneut scheitert Klein, aber Deutschland bleibt am Ball und gleicht durch Kreisläufer Wiencek aus.

4. Minute: Erneut hält Heinevetter, doch Tomas im zweiten Versuch zur ersten Führung der Gastgeber.

3. Minute: Ausgleich Spanien und Klein mit dem ersten Fehlwurf für das DHB-Team.

2. Minute: Ausgleich für Spanien durch Tomas, doch Christophersen trifft zur erneuten Führung.

1. Minute: Guter Start, Heinevetter hält, Weinhold trifft schnell zum 1:0 für Deutschland.

1. Minute: Anwurf für Spanien. Auf geht's Jungs, kämpfen und siegen!

18.58 Uhr: Nun die Hymne der Iberer - die ganze Halle macht mit. Singen tut niemand, die Hymne ist ohne Text.

18.56 Uhr: Die Spieler beider Nationen werden vorgestellt - Jubel bei den Spaniern, Pfiffe bei den Deutschen. Jetzt die deutsche Hymne...

18.50 Uhr: Noch zehn Minuten bis zum Anwurf. Die Halle ist mit 11.000, hauptsächlich spanischen Fans, gefüllt. Hoffentlich lässt sich die junge deutsche Mannschaft von dieser Atmosphäre nicht beeindrucken.

18.30 Uhr: In einer halben Stunde geht's in Saragossa los. Wie gut die Stimmung im deutschen Team ist, belegt ein Video aus dem Mannschaftsbus. Das komplette Team zeigte dabei mit einer Choreografie zu "Call me maybe" von Carly Rae Jepsen eine fast so gute und geschlossene Mannschaftsleistung wie sonst nur auf dem Parkett.

18.15 Uhr: Noch 45 Minuten bis zum großen Spiel: Gastgeber Spanien gegen Deutschland im Viertelfinale der Handball-WM.

Vor dem Spiel: Für die besten deutschen Handballer geht es heute in Saragossa um den Einzug ins WM-Halbfinale. Es wäre das beste Ergebnis seit dem überragenden Triumph bei der Weltmeisterschaft 2007 im eigenen Land. Gegner in der Runde der besten acht Nationen ist allerdings Gastgeber Spanien. Der heiße Anwärter auf den Titel hat wie die DHB-Auswahl von Trainer Martin Heuberger sehr souverän sein Achtelfinale gewonnen und ebenfalls erst eine Niederlage im Turnier kassiert. Alle deutschen Spieler haben sich vor dem wichtigen Spiel fitgemeldet. Leicht angeschlagen sind lediglich Kapitän Oliver Roggisch und Rückraumspieler Sven-Sören Christophersen - beide werden aber die Zähne zusammenbeißen.

Spanien ist neben Titelverteidiger Frankreich, Europameister Dänemark und Geheimtipp Kroatien der große Favorit der WM. Nach dem dritten Platz bei den Titelkämpfen 2011 soll im Heimatland der ganz große Wurf gelingen. Mit zwei starken Torhütern, einer knüppelharten Abwehr und schnellem Gegenstoßspiel begeisterten die Iberer beim ungefährdeten Achtelfinal-Erfolg gegen Serbien.

tpr
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. GeldAnleihekäufeJapan startet neue Runde im globalen Währungskrieg
  2. 2. WirtschaftSpaceShipTwo-AbsturzBransons Traum vom Weltraum-Tourismus zerbricht
  3. 3. AuslandBoko HaramDie 200 Mädchen "habe ich längst verheiratet"
  4. 4. DeutschlandMerkel in der KircheEs wäre nicht christlich, "zu viele" aufzunehmen
  5. 5. Zweiter WeltkriegHürtgenwald 1944Die am schlechtesten geführte Schlacht der US Army
Top Video Alle Videos
Hakan Calhanoglu feiert einen TrefferBrightcove Videos

Wiedersehen mit dem Ex-Klub: Hakan Calahanoglu tritt mit Bayer 04 Leverkusen beim HSV an. Kein leichtes Spiel für den 20-Jährigen: Im Sommer wechselte er im Streit von Hamburg nach Leverkusen. mehr »

Top Bildergalerien mehr
Hamburg-Heimfeld

Tödlicher Unfall: Zug erfasst 48-Jährigen

Party

Halloween: Heidi Klum feiert als Schmetterling

Mümmelmannsberg

Halloween-Party in Hamburg eskaliert

"SpaceShipTwo"

Raumschiff explodiert bei Testflug

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr