11.01.13

Rallye Dakar

Französischer Motorrad-Pilot Bourgin tödlich verunglückt

Der 25-Jährige kollidierte frontal mit einem Polizeiauto. Er ist das 62. Todesopfer der Dakar seit 1978. Peterhansel baut seine Führung aus.

Foto: AFP
Thomas Bourgin auf seiner KTM am 5. Januar. Am Freitag starb der 25-jährige Franzose nach einem Unfall auf dem Weg zum Start der siebten Etappe
Thomas Bourgin auf seiner KTM am 5. Januar. Am Freitag starb der 25-jährige Franzose nach einem Unfall auf dem Weg zum Start der siebten Etappe

Calama. Vor Beginn der siebten Etappe der diesjährigen Rallye Dakar hat sich ein tödlicher Unfall ereignet. Der französische Motorradpilot Thomas Bourgin starb auf der Anfahrt zum Etappenstart im Norden von Chile, als er frontal mit einem Polizeifahrzeug zusammenstieß. Zum Unfallort an der Grenze nach Argentinien gerufene Hilfskräfte konnten nur noch den Tod des 25-Jährigen feststellen.

Nach chilenischen Polizeiangaben war Bourgin in einer Rechtskurve auf die linke Fahrbahn geraten und dabei gegen den Polizeiwagen geprallt. Der Unfall habe sich am Freitag auf der Verbindungsstrecke der Etappe ereignet, auf der die Teilnehmer die lokalen Geschwindigkeitsgrenzen einhalten müssen, sagte Polizeigeneral Ricardo Solar der Zeitung "La Tercera".

Bourgin hatte erstmals an der schwersten und gefährlichsten Rallye der Welt teilgenommen. Zum Zeitpunkt des Unglücks belegte er in der Gesamtwertung den 68. Platz. Bereits am Mittwoch hatte sich im Süden von Peru ein schwerer Unfall mit zwei Toten und mehreren Verletzten ereignet, in den ein Begleitfahrzeug und zwei Taxis involviert waren.

Peterhansel baut Führung aus

In der Automobil-Wertung baute Titelverteidiger Stéphane Peterhansel seine Gesamtführung aus. Der Franzose vom hessischen X-raid-Team setzte sich am Freitag in seinem Mini auf dem Teilstück vom chilenischen Calama ins argentinische Salta mit 39 Sekunden Vorsprung auf seinen Landsmann Guerlain Chicherit durch. Dritter wurde mit 1:08 Minuten Rückstand Robby Gordon aus den USA.

Der am Vortag siegreiche Nasser Al-Attiyah wurde im Buggy nur Sechster und hat in der Gesamtwertung als Zweiter nun schon 3:14 Minuten Rückstand auf Peterhansel.

(sid/dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. KommentareRusslands ZukunftHighway to Hell – Putin wird untergehen
  2. 2. DeutschlandUkraine-KonfliktGauck droht in Polen dem "Aggressor" Putin
  3. 3. AuslandWladimir Putin"Ich könnte in zwei Wochen Kiew einnehmen"
  4. 4. DeutschlandSondersitzungBundestag verweigert Abstimmung über Russland
  5. 5. AuslandFatwaBritische Imame verurteilen Islamisten im Irak
Top Video Alle Videos
Xabi Alonso beim Sponsorentermin mit dem FC Bayern MünchenBrightcove Videos

Xabi Alonso freut sich auf München - das verriet er bei einem Sponsorentermin mit Weißbier. Der Spanier zog sich für seinen neuen Verein FC Bayern München schon mal Karohemd und Lederhose an.mehr »

Top Bildergalerien mehr
GDL

Warnstreik legt Zugverkehr in Hamburg lahm

Abschied

"Gorch Fock" zu neuer Fahrt gestartet

Ausbruch

Vulkan Bárdarbunga auf Island spuckt Lava

Handball

HSV verliert nach großem Kampf gegen Kiel

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr