09.01.13

Tennis Kerber, Haas und Kohlschreiber bei Generalprobe weiter

2013 Heineken Open - Day 3

Foto: Getty Images

2013 Heineken Open - Day 3 Foto: Getty Images

Kurz vor den Australian Open sind die Deutschen auf Kurs. Florian Mayer schied indes in Sydney gegen Tomic aus.

Auckland/Sydney. Deutschlands beste Tennisspielerin Angelique Kerber steht bei ihrer Australian-Open-Generalprobe im Halbfinale. Die 24-Jährige aus Kiel gewann beim WTA-Turnier in Sydney am Mittwoch gegen die frühere Weltranglisten-Zweite Swetlana Kusnezowa aus Russland mit 6:3, 7:5. Im Kampf um den Einzug ins Endspiel trifft die Nummer fünf der Weltrangliste bei der mit 690.000 Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung nun auf Dominika Cibulkova. Gegen die Slowakin hat die Norddeutsche beide bisherigen Vergleiche verloren.

Die deutschen Herren Philipp Kohlschreiber und Tommy Haas haben beim Turnier im neuseeländischen Auckland das Viertelfinale erreicht. Der an Nummer zwei gesetzte Kohlschreiber gewann am Mittwoch gegen den Kolumbianer Alejandro Falla in drei Sätzen mit 7:6 (7:4), 4:6, 6:3. Der 29 Jahre alte Davis-Cup-Spieler aus Augsburg trifft bei der mit 433.400 Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung nun auf den Belgier Xavier Malisse.

Der gebürtige Hamburger Haas setzte sich gegen Igor Sijsling aus den Niederlanden mit 6:3, 6:4 durch. Nächster Gegner des 34 Jahre alten Wahl-Amerikaners ist der Franzose Gael Monfils. Florian Mayer dagegen schied beim ATP-Turnier in Sydney im Achtelfinale aus. Der Bayreuther musste sich dem wiedererstarkten Australier Bernard Tomic mit 6:7 (4:7), 2:6 geschlagen geben.

Die Australian Open beginnen am Montag in Melbourne. Beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres sind Kohlschreiber, Haas und Mayer als einzige deutsche Herren gesetzt. Kohlschreiber ist an Nummer 18 notiert, Haas an 20, Mayer an Position 26.

((dpa/HA))