22.11.12

Europa League im Liveticker

96 kommt in Überzahl nicht über ein 0:0 gegen Twente hinaus

Hannover 96 war vor dem Spiel bereits für die Zwischenrunde qualifiziert und schonte deshalb einige Stammkräfte. Twente ist ausgeschieden.

Von Stefan Walther
Foto: dapd
Germany Soccer Europa League
Hannovers Szabolcs Huszti (r.) im Zweikampf mit Twentes Felipe Gutierrez

Hannover 96 - Twente Enschede 0:0


90. (+5) Minute: Schlusspfiff! Hannover 96 und Twente Enschede trennen sich 0:0-Unentschieden. In einer weitestgehend ereignisarmen Partie war Hannover die hohe Belastung der letzten Wochen anzumerken. Die Niedersachsen bleiben durch die torlose Nullnummer Tabellenführer. Twente hingegen ist aus der Europa League ausgeschieden.

90. (+5) Minute: Ya Konan kommt nach einem Pander-Freistoß aus dem rechten Halbfeld zum Kopfball. Doch der Versuch des Ivorers ist viel zu harmlos und stellt Boschker vor keine Probleme.

90. (+3) Minute: Fer legt am Strafraum ab auf Castaignos, der den Ball per Dropkick aufs Tor schießt. Zieler hat damit so seine Problemen und kann die Kugel erst im Nachfassen aufnehmen.

90. Minute: Vier Minuten Nachspielzeit werden angezeigt. Warum, weiß keiner im Stadion.

90. Minute: Tadic lässt im Strafraum Schulz ins Leere grätschen und schießt dann aus spitzem Winkel knapp am langen Pfosten vorbei.

85. Minute: Da Silva Pinto sieht die Gelbe Karte.

84. Minute: Rote Karte für Twente! Sobiech legt den Ball an der Mittellinie an Bengtsson vorbei und sprintet alleine aufs Tor zu. Das will ihm Twentes Verteidiger allerdings nicht zugestehen und so senst er ihn von hinten rüde um. Da der Schwede letzter Mann war, wird er völlig zurecht des Feldes verwiesen.

83. Minute: Klasse Parade von Zieler! Der Nationaltorwart kann einen strammen Schuss von Janssen zur Seite abwehren.

82. Minute: Rauschs Flanke ist zu steil für Ya Konan und Twente-Keeper Boschker ist vor dem Ivorer am Ball.

78. Minute: Für Huszti ist das Spiel vorzeitig beendet. Der Spielmacher wird durch Rausch ersetzt. Slomka hat damit wie McLaren sein Wechselkontingent erschöpft.

77. Minute: Breukers ersetzt Rosales bei den Gästen.

75. Minute: Pander zirkelt einen Freistoß mit viel Effet aus dem linken Halbfeld in den Strafraum. Ya Konan kommt acht Meter vor dem Tor völlig unbedrängt zum Kopfball. Doch der Versuch des Ivorers ist nicht platziert genug. Boschker kann parieren.

72. Minute: Gelbe Karte für Eggimann. Der Innenverteidiger bettelt förmlich um die Verwarnung, indem er an Twentes neuem Mann Castaignos auf der linken Außenbahn zieht und zerrt, bis dieser fällt.

71. Minute: Nikci wird durch Schmiedebach ersetzt. Auch Twente wechselt noch einmal aus. Für den sehr behebig spielenden Bulykin ist Castaignos jetzt neu im Spiel.

67. Minute: Sobiech verlängert einen langen Ball von Schulz in den Lauf von Ya Konan. Der Ivorer fackelt nicht lange und schießt aufs Tor - knapp links vorbei. Hannover scheint jetzt offensiver zu werden.

66. Minute: Nikci bekommt den Ball nach einer verunglückten Kopfballabwehr der Gäste an der rechten Strafraumkante vor die Füße serviert. Der Hannoveraner fasst sich ein Herz und zieht ab, doch verfehlt das Tor um einen halben Meter.

64. Minute: Auch Twente wechselt das erste Mal aus. McLaren bringt Fer für Pelupessy.

63. Minute: Haggui rettet nach einer Flanke von der linken Seite in höchster Not vor Bulykin am zweiten Pfosten.

62. Minute: Slomka wechselt Stürmer für Stürmer. Ya Konan ersetzt den unauffälligen Schlaudraff.

60. Minute: Schlaudraff legt eher unfreiwillig ab auf Da Silva Pinto. Der Mittelfeldspieler zieht sofort ab und schießt gut sechs Meter rechts am Tor vorbei.

56. Minute: Sobiechs Schuss aus 18 Metern wird klar von Douglas abgefälscht, doch Schiri Kulbakov verwehrt Hannover in dieser Szene den Eckstoß.

52. Minute: Twente kommt etwas engagierter aus der Kabine. Tormöglichkeiten konnten sich die Niederländer im zweiten Durchgang allerdings noch nicht erspielen.

46. Minute: Der Ball rollt wieder!

Halbzeitanalyse: Hannover 96 und Twente Enschede verabschieden sich mit einem 0:0 in die Pause. Das Spiel ist bisher recht arm an Höhepunkten. Den Niedersachsen ist die bereits feststehende Qualifikation für die Zwischenrunde anzumerken. Twente braucht allerdings einen Sieg, um sich die Chance auf ein Weiterkommen zu wahren. In der zweiten Hälfte müssen die Niederländer eigentlich ihre passive Spielweise ablegen und ihr Glück in der Offensive suchen.

45. (+1) Minute: Halbzeit! Schiedsrichter Alexey Kulbakov pfeift pünktlich ab.

45. Minute: Gutierrez setzt sich an der rechten Strafraumkante im Zweikampf gegen Da Silva Pinto durch und versucht es mit einem Schlenzer aufs lange Eck. Der Ball segelt gut drei Meter am Tor vorbei.

43. Minute: Gleich zwei Ecken von der linken Seite getreten von Huszti werden schon am ersten Pfosten abgefangen. Das Niveau ist nach wie vor recht mau.

38. Minute: Janssen knallt das Leder aus spitzem Winkel ans Außennetz. Zieler wäre aber auf der Hut gewesen.

36. Minute: Fast die Führung für Hannover! Nach einem katastrophalen Twente-Querpass erobert Schlaudraff den Ball und spielt rechts raus auf Nikci. Dessen Flanke von der Grundlinie köpft Bengtsson vor die Füße von Schlaudraff. Der Hannoveraner nimmt den Ball volley und verfehlt das Tor nur um wenige Zentimeter.

31. Minute: Mal wieder ein Torschuss. Gutierrez' Flachschuss aus gut 25 Metern stellt Zieler vor keine Probleme.

29. Minute: Bezeichnend fürs Spiel: Schlaudraffs Mischung aus Schuss und Flanke aus 36 Metern fliegt in die Wolken. Der Ex-Nationalspieler erntet dafür erste Pfiffe der Fans.

24. Minute: Tadic bedient Braafheid auf links. Doch die Flanke des Ex-Münchners fliegt an Freund und Feind vorbei. Bulykin stand in der Mitte frei vor Zieler.

23. Minute: Panders Ecke fliegt genau auf den Kopf von Haggui. Doch der Kopfball des Innenverteidigers geht deutlich am Tor vorbei.

17. Minute: Nikcis Kopfball nach einer Huszti-Flanke von der linken Seite wird abgeblockt.

14. Minute: Gute Chance zur Führung für Twente! Rosales flankt von der rechten Seite flach in den Strafraum. Dort kommt Haggui zu spät gegen Janssen. Der Schuss des Niederländers rauscht nur knapp am rechten Pfosten vorbei.

11. Minute: Jetzt auch die Niederländer mit ihrer ersten Torchance: Bengtsson kommt nach einem Eckstoß unbedrängt zum Kopfball. Doch der Versuch des Ex-Herthaners fliegt über das Tor von Zieler.

9. Minute: Panders verunglückt Flanke rutscht Douglas über den Spann und so gibt es die erste Ecke des Spiels für die Niedersachsen, die allerdings nichts einbringt.

5. Minute: Hannover mit dem ersten Torschuss der Partie. Nach einem haarsträubenden Fehler im Spielaufbau der Gäste kommt Schlaudraff an den Ball, legt ihn sich zurecht und schießt aus 22 Metern aufs Tor. Doch sein Schuss fliegt deutlich über den Kasten. Twente-Keeper Boschker muss nicht eingreifen.

1. Minute: Los geht's. Schiedsrichter Alexey Kulbakov aus Weißrussland hat die Partie angepfiffen.

Vor dem Spiel: Hannover 96 muss im heutigen Europa-League-Gruppenspiel gegen Twente Enschede (Donnerstag/19 Uhr) auf Stürmer Mame Diouf verzichten. Der Senegalese leidet unter einem Bluterguss im Knie. "Eine Spielbelastung wäre nicht ratsam. Das Risiko gehen wir nicht ein", erklärte 96-Trainer Mirko Slomka am Mittwoch. Nur knapp 43 Stunden nach dem vorletzten Gruppenspiel gegen den Tabellenzweiten der niederländischen Ehrendivisie muss Hannover in der Fußball-Bundesliga bei Rekordmeister Bayern München antreten.

Slomka kündigte daher für Donnerstag personelle Rotationen in der Startelf an. "Wir haben viele Optionen", sagte der Trainer, der gleichwohl betonte: "Wir werden dennoch eine Formation auf den Platz schicken, die gewinnen kann." Die Niedersachsen sind bereits für die Zwischenrunde qualifiziert. Spätestens in zwei Wochen bei UD Levante geht es für 96 im direkten Duell mit den Spaniern allerdings noch um den Gruppensieg, der in der Zwischenrunde ein Duell mit einem Champions-League-Absteiger vermeiden würde.

Die Aufstellungen

Hannover: 1 Zieler - 6 Cherundolo, 5 Eggimann, 3 Haggui, 24 Pander - 7 da Silva Pinto, 19 Christian Schulz - 22 Nikci, 10 Huszti - 13 Schlaudraff, 9 Sobiech. - Trainer: Slomka

Enschede: 1 Boschker - 15 Rosales, 19 Douglas, 17 Bengtsson, 29 Braafheid - 6 Brama, 39 Pelupessy, 14 Janssen - 21 Gutierrez, 31 Bulykin, 10 Tadic. - Trainer: McClaren

Schiedsrichter: Alexey Kulbakov (Weißrussland)

Zuschauer: 35.000

Multimedia
Fußball

Der fünfte Spieltag der Europa League

Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

Der HSV geht ideenlos in Berlin mit 0:3 unter. Die HSV Experten Dieter Matz und Marcus Scholz analysieren mit Maxi Beister und Gideon Jung das Spiel.mehr »

Top Bildergalerien mehr

HSV bei der Hertha in Berlin

Landkreis Harburg

Feuerwehr kämpft gegen Schwelbrand

Weltrekord

Google-Manager springt aus Stratosphäre

Kreis Pinneberg

Überfall auf Mitarbeiter eines Asia-Imbisses

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr