13.11.12

Fan-Abstimmung

Die Stadionuhr tickt nicht mehr - Was nun, HSV?

Seit dem Spiel gegen Stuttgart steht die legendäre Stadionuhr still. Nun sollen die Fans über die Zukunft des Originals entscheiden.

Foto: Witters
Fussball
Die Stadionuhr des HSV ist kaputt. Die Fans sollen über ihre Zukunft entscheiden

Hamburg. Sie präsentiert den Stolz des Hamburger Sportvereins: Die berühmte Stadionuhr in der Imtech-Arena tickte jahrelang und zeigte auf die Sekunde genau an, seit wann der HSV in der höchsten deutschen Fußball-Liga mitspielt: 49 Jahre und 59 Tage waren es bis zum Heimspiel gegen den VfB Stuttgart vor zehn Tagen. Als einziger Verein spielt der HSV seit der Gründung der Bundesliga ununterbrochen im deutschen Oberhaus. Doch nun hat die Uhr aufgehört zu zählen. Stehen die Hamburger bereits als erster Absteiger fest?

Nein, das Problem ist leicht erklärt: Die Uhr ist schlicht und einfach kaputt gegangen. Die schlechte Nachricht: Sie lässt sich nicht mehr reparieren. "Die Uhr ist ein Einzelstück. Es gibt keine Ersatzteile für sie", erklärt Arena-Chef Kurt Krägel.

Nun überlegen die HSV-Verantwortlichen, wie sie das Uhr-Problem lösen wollen. Zwei Möglichkeiten werden diskutiert. 1. Der Verein besorgt sich eine neue, digitalisierte Uhr. Der Stolz der Fans wäre dann aber nur noch eine Kopie. 2. Es gibt keine Uhr mehr im Stadion, das kaputte Original kommt ins HSV-Museum.

Der Vorstand der Hamburger befragt nun die Fans. "Bevor es eine Entscheidung gibt, möchten wir wissen, wie unsere Mitglieder und Fans zu der Uhr stehen", sagt der Vorstandsvorsitzende Carl Jarchow. Stimmen Sie hier über die Zukunft der legendären Stadionuhr ab.

jac
Multimedia

Vom Volksparkstadion zur Imtech-Arena

Umfrage Die HSV-Stadionuhr ist kaputt. Was soll jetzt passieren?

  • 77%

    Eine neue, digitalisierte Uhr muss her

  • 23%

    Keine neue Uhr. Das Original gehört ins Museum

Abgegebene Stimmen: 888
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos
Die Leverkusen-Spieler Hakan Calhanoglu, Tin Jedvaj und Heung-Min Son freuen sich über ihren Sieg Brightcove Videos

Mit einem 4:0-Erfolg über den FC Kopenhagen konnte der Bundesligist den Einzug in die Gruppenphase der Champions League klarmachen. Bayer hatte bereits das Hinspiel mit 3:2 gewonnen.mehr »

Top Bildergalerien mehr
Hochzeit

Hollywoods Traumpaar "Brangelina"

Neues Musical: Das Wunder von Bern

Hannover

Löwenbabys tollen im Außengehege herum

Strandsport

Die deutsche Elite im Beachvolleyball

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr