Sportmedizin

Große Ehre für Hamburger Professor Braumann

Frankfurt am Main. Der Hamburger Klaus-Michael Braumann, 62, ist in Frankfurt am Main für drei Jahre zum Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention gewählt worden. Braumann ist Facharzt für Allgemeinmedizin und seit 1993 Professor für Sportmedizin an der Universität Hamburg. Hier leitet er seit 1996 das Institut für Sport- und Bewegungsmedizin.

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.