Hamburger Sportgala Mitmachen und gewinnen: Wählen Sie die Sportler 2010

Foto: HA

Das Hamburger Sportjahr 2010 sorgte für viele Höhepunkte. Nun können Sie den Sportler, die Sportlerin und das Team des Jahres küren.

Hamburg. Im Sportjahr 2010 ist Hamburg zur Nummer eins geworden. Zumindest, wenn man die Zahl der Fußball-Bundesligisten als Maßstab nimmt. Keine andere deutsche Stadt kann mit zwei Teams in der Eliteklasse aufwarten. Der FC St. Pauli kämpft nach seinem umjubelten Aufstieg tapfer um den Klassenerhalt, der HSV schaffte im ersten Halbjahr immerhin den Einzug ins Halbfinale des Europapokals. Doch nicht nur im Millionengeschäft Fußball sorgten Sportler aus der Hansestadt für Aufsehen. Die HSV-Handballer wurden erneut Vizemeister, gewannen den Pokal-Wettbewerb und erreichten das Viertelfinale in der Champions League.

Auch in traditionellen Hamburger Hochburgen wie dem Hockey, Rudern oder Segeln gab es erneut viel Anlass zur Freude. So holten die Herren des Uhlenhorster HC bereits zum zweiten Mal den Titel in der Euro Hockey League. Das und viele Siege und Triumphe mehr, von bekannten und weniger bekannten Athleten, sind der Stoff zur Wahl von Hamburgs Sportlern des Jahres 2010. Diese geht jetzt in die entscheidende Phase: Von heute an bis einschließlich Sonntag, 23. Januar, haben Sie, liebe Leser, die Möglichkeit, per Telefon, SMS oder direkt hier im Internet für Ihre Favoriten zu stimmen. Mit etwas Glück können Sie unter anderem eine Reise zur Ski-Weltmeisterschaft in Garmisch-Partenkirchen gewinnen.


Die zehn nominierten Sportler

Die zehn nominierten Sportlerinnen

Die zehn nominierten Mannschaften