Reise

Wissenswertes

Anreise Zum Beispiel mit Ryanair nonstop von Hamburg nach Verona, mit Lufthansa über Frankfurt oder mit Alitalia über Rom. Alternativ mit dem Auto über München, Innsbruck und die Autobahn A22 über den Brenner nach Verona.

Übernachten Zum Beispiel stilecht im Hotel "Giulietta e Romeo" nur 50 Meter von der Arena, ab 84 Euro pro Person im Doppelzimmer (www. giuliettaeromeo.it). Oder im ebenfalls im historischen Zentrum gelegenen "Grand Hotel des Arts" ab 150 Euro pro Doppelzimmer (www.grandhotel.vr.it).

Auskunft Turismo Verona, www.turismoverona.eu

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.