02.10.12

Umfrage Familienurlaub - Welches Land ist das kinderfreundlichste?

Urlaub an der Nordsee

Foto: Zentralbild

Urlaub an der Nordsee

Eine Umfrage des Online-Immobilienportals Immonet hat herausgefunden, welche Länder für den Familienurlaub am beliebtesten sind.

Hamburg. Der Urlaub mit dem Kind sollte möglichst stressfrei sein. Deshalb legen viele Reisende nicht nur Wert auf eine preiswerte Unterkunft und gutes Wetter. Das Reiseziel sollte vor allem für den Nachwuchs geeignet sein. Das Hamburger Immobilienportal Immonet hat seine Nutzer befragt, welches Land sie als besonders kinderfreundlich erachten. 1.924 Menschen nahmen an der Befragung teil.

Am besten schnitt Italien ab. 43 Prozent der Befragten gaben an, dass hier die Bedürfnisse der Kleinen an erster Stelle stehen.

Darauf folgt Dänemark. Ein Land, das mit Nahrungsmitteln wie Eiscreme oder Hot Dogs die kindlichen Geschmacksnerven trifft. Dazu bietet das Land endlos lange Strände zum Sandburgenbauen und außerdem das Lego-Land. 33 Prozent der Befragten reisen wohl deshalb mit ihren Kindern hierher. Nachwuchs gehört offenbar zum Leben vieler Dänen selbstverständlich dazu: Die Geburtenrate liegt bei 1,87 Kinder. In Deutschland bei 1,39.

Frankreich landete als Urlaubsland nur auf den vorletzten Platz. Nur 13 Prozent der Immonet-Nutzer fanden es geeignet für die Reise mit Kind.

England ist das Schlusslicht der Umfrage. Die Kinderfreundlichkeit der Briten haben nur 11 Prozent der Befragten in positiver Erinnerung. Vielleicht liegt es an der feinen britischen Etikette? Dabei müssten die Engländer eigentlich Übung im Umgang mit Nachwuchs haben. Die Geburtenrate im Vereinigten Königreich liegt nämlich bei 1,94.