Stormarn
Reinbek

Test verhauen: Sirene bleibt bei Atom-Alarm stumm

Heinrich Dierking (Forum 21) hat den Landrat gebeten, die ortsfesten Sirenenanlagen in Reinbek in den Verantwortungsbereich des Kreises zu übernehmen

Foto: René Soukup / HA

Heinrich Dierking (Forum 21) hat den Landrat gebeten, die ortsfesten Sirenenanlagen in Reinbek in den Verantwortungsbereich des Kreises zu übernehmen

Der Kreis Stormarn testete die Sirenenanlagen im 25-Kilomter-Radius um das Atomkraftwerk Krümmel. Reinbeker Sirenen blieben stumm.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.