Stormarn
Verkehr

Politiker stimmen für Nordtangente am Kornkamp

Die Stadt Ahrensburg ist dem Bau der sechs Millionen Euro teuren Nordtangente einen Schritt näher gekommen.

Ahrensburg. Die Mitglieder des Bau- und Planungsausschusses haben jetzt der sogenannten "Trassengruppe Kornkamp" grünes Licht gegeben. Gemeint sind damit fünf Varianten, die alle am Kornkamp beginnen und südlich der ehemaligen Ziegelei am Kremerberg auf die B 75 treffen. Geplant ist eine Brücke über die Gleise der Bahnlinie Hamburg-Lübeck. Die Kommunalpolitiker stimmten auch einem Antrag der SPD zu, dass der Straßenkorridor um das Gebiet südlich der Firma Clariant erweitert werden soll.

Die Verwaltung soll jetzt mit der Nachbargemeinde Delingsdorf über einen Gebietsänderungsvertrag verhandeln. Die Anträge der Wählergemeinschaft, eine Anbindung über die Kurt-Fischer-Straße vorzusehen, wurden mehrheitlich abgelehnt. Am 11. April entscheiden die Stadtverordneten über die weitere Planung.

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.