Jesteburg Konfirmanden sammeln Weihnachtsbäume ein

Die meisten Weihnachtsbäume dürften ihre besten Tage hinter sich haben. Doch wohin damit? In Jesteburg bietet die Kirche eine Antwort auf diese Frage. Am Sonnabend, 7. Januar, ziehen Konfirmanden der St. Martins-Gemeinde durch die Straßen und bieten den Bürgern ihre Entsorgungsdienste an. Wer seinen nadelnden Baum abtransportieren lassen möchte, sollte ihn bis 8 Uhr an den Straßenrand gelegt haben. Die Jugendlichen werden an der Haustür klingeln und für ihren Service eine Spende von mindestens zwei Euro erbitten. Der Erlös kommt je zur Hälfte der Evangelischen Jugend Jesteburg und dem Förderkreis der Kirchengemeinde zugute.