Konzert Cowboy-Party in Drochtersen: "Truck Stop" kommen zurück

Foto: picture-alliance/ dpa / picture-alliance/ dpa/dpa

Seit mehr als 30 Jahren stehen die Country-Musiker Lucius Reichling, Cisco Berndt, Erich Doll, Teddy Ibing, Uwe Lost und Knut Bewersdorff gemeinsam auf der Bühne.

Drochtersen. Jetzt treten die "Cowboys der Nation" in Drochtersen auf. Soll heißen: Die Jungs von "Truck Stop" laden für Sonntag, 17. Januar, von 10.30 Uhr an zur großen Party in die Dreifachturnhalle.

Die Veranstaltung in Drochtersen besitzt längst Kultcharakter. Sie findet seit 20 Jahren traditionell kurz nach dem Jahreswechsel statt. Mit ihrem unverwechselbaren Sound, ehrlichen Texten, aber auch mit viel Humor und guter Laune wollen sich Truck Stop abermals in diesem Jahr in die Herzen der Fans spielen.

Das Stader Band-Mitglied Knut Bewersdorff betont daher: "Drochtersen ist inzwischen so etwas wie unser Wohnzimmer geworden". Dabei präsentieren "Truck Stop" in Kehdingen alle Hits, wollen aber auch mit Songs von Johnny Cash begeistern. Als Vorgruppe tritt wieder die beliebte Drochterser Country-Band "Blue Mountain Boys" mit Sängerin Julia auf.

Karten für den "längsten Frühschoppen im Landkreis" gibt es für 17 Euro im Vorverkauf im Tui-Reisebüro, bei der Lotto-Annahmestelle Hartlef in Drochtersen, bei Ideal Markt Nickel in Assel, Marktkauf in Stade, Hemmoor und Otterndorf, Neukauf in Bützfleth, bei der Sparkasse in Drochtersen sowie bei Aral Konegen. An der Tageskasse kosten die Tickets 19 Euro. Gruppen ab acht Personen zahlen 16 Euro pro Person. Vorbestellungen sind auch telefonisch unter Tel. 0171/5 42 23 90 möglich.