Pinneberg

Obdachloser schießt mit Schreckschusspistole um sich

Die Polizei wurde nachts zu einer Obdachlosenunterkunft in Pinneberg gerufen (Symbolbild)

Foto: imago stock&people / imago/Eibner

Die Polizei wurde nachts zu einer Obdachlosenunterkunft in Pinneberg gerufen (Symbolbild)

Die Tat eines 31-Jährigen löste in Pinneberg einen Großeinsatz der Polizei aus. Waren Drogen im Spiel?

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.