Hubschraubereinsatz Schwerer Verkehrsunfall auf dem Zubringer zur A 23

Foto: TVR-News

Am Mittag prallte ein 22-jähriger Autofahrer kurz vor der Zufahrt A 23 bei Horst ungebremst gegen einen Baum. Er schwebt in Lebensgefahr.

Klein Offenseth. Bei einem schweren Unfall auf dem Autobahnzubringer zur A23 bei Horst ist ein Autofahrer heute Mittag schwerverletzt worden. Kurz vor der Zufahrt zur A 23, prallte der Fiat Punto ungebremst gegen einen Baum neben der Fahrbahn. Retttungskräfte befreiten den Fahrer mit schweren Kopfverletzungen, ein Rettungshubschrauber brachte das Unfallopfer ins Krankenhaus. Warum der Wagen gegen den Baum prallte ist noch unklar, der Kleinwagen wurde bei dem Unfall völlig zerstört.