Pinneberg
Elmshorn

Die Autobahn 23 wird im Sommer einspurig

Alltag auf der A 23: Der morgendliche Berufsverkehr stockt. Wenn es im Juli und August Richtung Hamburg nur einen Fahrstreifen geben wird, dürfte sich das Problem verschärfen

Foto: Rainer Burmeister

Alltag auf der A 23: Der morgendliche Berufsverkehr stockt. Wenn es im Juli und August Richtung Hamburg nur einen Fahrstreifen geben wird, dürfte sich das Problem verschärfen

Sanierung der A 23 zwischen Halstenbek und Hamburg. Massive Behinderungen erwartet. Sechsspuriger Ausbau ist schwierig.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.