Norderstedt
Norderstedt

Politik streitet um sozialen Wohnungsbau

Sollte die Stadt Norderstedt selbst für günstige Wohnungen sorgen, oder dies der privaten Wirtschaft überlassen?

Foto: Christian Charisius / dpa

Sollte die Stadt Norderstedt selbst für günstige Wohnungen sorgen, oder dies der privaten Wirtschaft überlassen?

Frage, ob die Stadt Norderstedt selber günstige Wohnungen bauen soll, wird zum Politikum. Laut Prognose fehlen 4500 Sozialwohnungen.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.