Norderstedt

Tunnel am Ochsenzoll Ab Morgen rollt im neuen Tunnel der Verkehr

Foto: Andreas Burgmayer

Gestern fertig asphaltiert, heute eröffnet. Der neue Tunnel am Ochsenzoll strahlt in rot, weiß und blau, den Farben Schleswig-Holsteins.

Norderstedt. Rot, weiß und blau, die Schleswig-Holstein-Farben an den Wänden und das Norderstedt-Wappen über der Einfahrt: Der neue Tunnel, der die Schleswig-Holstein-Straße mit der Langenhorner Chaussee verbindet, ist fertig. Gestern war Endspurt bei den Asphaltierungsarbeiten, die Kehrmaschine beseitigte den letzten Schmutz.

Eigentlich sollten schon gestern die ersten Autos der Nord-Süd-Verbindung fahren und den Verkehrsknoten Ochsenzoll unterqueren. Doch die Technik machte die Terminvorgabe des zuständigen Norderstedter Verkehrsplaners Mario Kröska zunichte.

"Das Pumpwerk läuft noch nicht einwandfrei", sagt Kröska. Die Pumpen, die das Regenwasser aus dem Tunnel befördern sollen, hatten noch mit dem Dreck zu kämpfen, den die Bauarbeiten mit sich gebracht hatten. "Ich will sichergehen, dass die Technik funktioniert und lieber noch mal einige Testläufe vornehmen lassen", sagte Kröska. Es mache keinen Sinn, den Tunnel erst freizugeben und ihn eine Stunden später wieder schließen zu müssen.

Der Fachbereichsleiter Straßenbau im Rathaus geht aber davon aus, dass die Tests morgen erfolgreich abgeschlossen sein werden. Um 12 Uhr sollen dann die ersten Fahrzeuge den Tunnel passieren.