Grausiger Fund Identität der Toten aus dem Mittellandkanal geklärt

Foto: pa/dpa

Eine Passantin hatte die Leiche der 83-Jährigen bei Hannover im Wasser treibend entdeckt. Hintergründe sind noch unklar.

Hannover. Bei der am Mittwoch aus dem Mittellandkanal in Hannover geborgenen Leiche handelt es sich um eine 83-Jährige aus dem Stadtteil Vahrenheide. Die Frau hatte einen Ausweis bei sich und konnte so identifiziert werden, sagte ein Sprecher der Polizeidirektion Hannover.

Eine Passantin hatte am Morgen am Ufer in der Nähe der Hebbelstraße einen leblosen Körper im Wasser entdeckt. Die Frau konnte nur tot geborgen werden. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nach Polizeiangaben nicht vor. Die Todesursache und die Umstände sind weiterhin unklar.