17.01.13

Studentenprotest

Polizei räumt besetztes Gebäude in Göttingen

Studenten protestierten gegen Wohnraum-Knappheit. Aktion sei "weitestgehend friedlich" verlaufen. Ein junger Mann wurde leicht verletzt.

Foto: dapd
Junge Leute besetzen Gebaeude in Goettingen
Einsatzkräfte der Polizei räumten am Donnerstag ein besetztes Gebäude in Göttingen

Göttingen. Die Polizei hat am Donnerstag in Göttingen ein von Studenten besetztes Gebäude geräumt. Die Aktion sei "weitestgehend friedlich" verlaufen, sagte Polizeisprecherin Jasmin Kaatz. Ein junger Mann, der sich bei der Räumung gewehrt habe und von Beamten aus dem Haus getragen wurde, sei leicht verletzt worden.

Rund 70 Personen hatten am Mittwochabend die seit mehreren Jahren leer stehenden Räume der früheren Göttinger Hals-Nasen-Ohren-Klinik im Stadtzentrum besetzt. Sie hätten dort im Anschluss an eine Demonstration für mehr Wohnraum zunächst eine "After-Show-Party" gefeiert, teilte die "Wohnrauminitiative Göttingen" mit. An der Kundgebung hatten sich zuvor nach Veranstalterangaben rund 250 Menschen beteiligt.

Das Gebäude im Besitz der Universität bot bis zu seiner Schließung vor drei Jahren 65 Wohnheimplätze für Studenten. Ein neues Nutzungskonzept liegt bislang nicht vor.

Vertreter der Hochschule hatten die Besetzer am Vormittag zum Verlassen des Hauses aufgefordert. "Das Unipräsidium hat mit der Durchsetzung der Räumung heute gezeigt, dass es die Studierenden und ihre Probleme bei der Wohnungssuche nicht ernst nimmt", sagte Christoph Höland vom Allgemeinen Studierenden-Ausschuss.

(dapd)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. WirtschaftEnergiewendeBundesregierung scheitert am Klimaschutz
  2. 2. AuslandNordirakAmnesty wirft IS-Milizen massive Gräueltaten vor
  3. 3. DeutschlandRede in PolenGaucks Drohung gegen Putin erzürnt die Linke
  4. 4. AuslandUkraine-KonfliktRöttgen mahnt maßvolle Nato-Reaktion auf Putin an
  5. 5. WirtschaftMilliardär Petrov"Taktisch ist Putin immer gut, strategisch nicht"
Top Video Alle Videos
Der Ebola-Kranke wurde auf eine Isolierstation in Hamburg-Eppendorf gebracht.Brightcove Videos

Der betroffene Mann ist in Westafrika an Ebola erkrankt. Mit einem Spezial-Jet ist er zunächst in Hamburg gelandet und wurde dann von einem Infektionsrettungswagen abgeholt. mehr »

Top Bildergalerien mehr
GDL

Warnstreik legt Zugverkehr in Hamburg lahm

2. Bundesliga

FC St. Pauli verliert in Fürth

Abschied

"Gorch Fock" zu neuer Fahrt gestartet

Ausbruch

Vulkan Bárdarbunga auf Island spuckt Lava

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr