03.12.12

Uelzen

Neue Gleisanbindung für schnelleren Güterverkehr

Die Bauarbeiten am "Veerßer Bogen" haben begonnen. Er soll für Güterzüge die Verbindung der Seehäfen mit dem Hinterland verbessern.

Foto: dapd
835 Meter lange Gueterzuege nach Daenemark
Ein Güterzug der Deutschen Bahn. Der "Veerßer Bogen" soll den Güterverkehr in Uelzen erleichtern (Symbolbild)

Uelzen. Erster Spatenstich für eine neue Gleisverbindung in Uelzen: Der "Veerßer Bogen" soll die Strecke Stendal-Uelzen in die Nord-Süd-ICE-Strecke von Hamburg nach Hannover einfädeln, so dass das bisher notwendige Kreuzen in Uelzen überflüssig wird. Auf diese Weise soll für den Güterverkehr die Verbindung der Seehäfen mit dem Hinterland verbessert werden.

Der "Veerßer Bogen" sei dabei ein weiterer wichtiger Baustein, sagte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Enak Ferlemann, am Montag. Der Bund beteilige sich mit 8,2 Millionen Euro an dem Investitionsvolumen von insgesamt rund 22,5 Millionen Euro.

(dpa/abendblatt.de)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. KommentareBundesregierungSozialdemokraten sind die neuen Neokonservativen
  2. 2. WirtschaftQuartalsberichtFacebook verdient mehr Geld als gedacht
  3. 3. AuslandWaffenruhe beendetUkraine erobert Stadt von Separatisten zurück
  4. 4. FC Bayern MünchenHalbfinal-HinspielDie Bayern müssen um Triple-Verteidigung bangen
  5. 5. Wall Street JournalInvestitionenWolkenkratzer sollen in den Berliner Himmel wachsen
Top Bildergalerien mehr
Champions League

Überlegene Bayern verlieren bei Real Madrid

Hamburg

Schwerer Verkehrsunfall in Wandsbek

Bei Baggerarbeiten

Gasleitung am Langenhorn Markt beschädigt

Verurteilter Salafist in Hamburg festgenommen

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr