Niedersachsen McAllister liegt laut Umfrage vor Weil

Foto: dapd / dapd/DAPD

Ein Jahr vor der Landtagswahl in Niedersachsen liegt David McAllister (CDU) in der Gunst der Wähler vorne. 52 Prozent würden ihn wählen.

Hannover. Laut einer aktuellen Umfrage liegt Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister (CDU) in der Gunst der Wähler vorne. Bei einer Direktwahl des Ministerpräsidenten in Niedersachsen würden sich 52 Prozent der Wahlberechtigten für den Amtsinhaber entscheiden. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Sozialforschungsinstituts GMS aus Hamburg im Auftrag der CDU in Niedersachsen.

Der Kandidat der SPD, Stephan Weil, würde demnach nur 30 Prozent der Stimmen bekommen. Er gab sich am Freitag trotzdem gelassen: "Das Ergebnis überrascht mich nicht. Es wird noch mehr werden. Herr McAllister ist der Amtsinhaber. Ich fange erst an. Wir sprechen uns in einem Jahr", sagte er am Rande des außerordentlichen SPD-Parteitages in Oldenburg.

GMS befragte für die Umfrage 1.003 repräsentativ ausgewählte Wahlberechtigte in Niedersachsen zwischen dem 10. und dem 14. Januar.

(dapd/abendblatt.de)