21.02.13

Schleswig-Holstein

Lastwagen kippte um - Autobahn stundenlang gesperrt

Ein Sattelzugfahrer war mit seinem Lkw auf die Bankette geraten und umgekippt. Die Aufräumarbeiten dauerten bis in den Morgen.

Foto: pa/dpa
Polizei
Das Blaulicht auf einem Polizeiauto

Lübeck/Hamburg. Nach einem Unfall, bei dem ein Lastwagen aus Dänemark umgekippt war, war die A 1 bis Donnerstagfrüh voll gesperrt.

Gegen 21.45 Uhr war ein dänischer Fahrer mit seinem 40-Tonnen-Sattelzug auf der Autobahn 1 in Richtung Hamburg unterwegs. Kurz vor der Abfahrt Neustadt/Pelzerhaken geriet er offenbar aufgrund von Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Wegen des aufgeweichten Bodens sackte der Lastwagen ab und kippte um.

Der 49 Jahre alte Fahrer wurde nicht verletzt. Doch der Laster war mit Stahl beladen, und die Ladung drohte, durch die Plane auf die Fahrbahn zu rutschen. Wegen der Aufräumarbeiten musste die Autobahn daher neun Stunden lang bis in die Morgenstunden gesperrt werden. An Lkw und Straßenleitpfosten entstand ein Schaden von insgesamt 7.000 Euro.

(HA)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

Diese Kurden, die in Düsseldorf demonstrieren, fordern auch die Freilassung des in der Türkei inhaftierten PKK-Chefs Öcalan
Brightcove Videos

Sie fordern Unterstützung für Kobani: In Düsseldorf sind rund 21.000 Menschen gegen die Terrormiliz IS auf die Straße gegangen. Viele kritisieren dabei auch die Zurückhaltung der Türkei. mehr »

Top Bildergalerien mehr
Clubverbot

Razzia bei den Hells Angels

Polizei

Flüchtlinge besetzen Kreuzung in Bahrenfeld

Bundesliga

Werder steckt nach 0:1 gegen Köln weiter in Krise

Hamburg

Die große Laubschlacht der Stadtreinigung

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr