Sperrung Herrenloser Koffer: Osnabrücker Bahnhof gesperrt

Foto: dpa

Einer Mitarbeiterin der Bahnhofsbuchhandlung war das Gepäckstück am Morgen aufgefallen. Bahnhof wurde kurzzeitig gesperrt.

Osnabrück. Wegen eines herrenlosen Koffers sind Teile des Osnabrücker Bahnhofs am Donnerstag kurzzeitig gesperrt worden. Einer Mitarbeiterin der Bahnhofsbuchhandlung war das Gepäckstück am Morgen aufgefallen, wie die Bundespolizei mitteilte. Trotz mehrerer Lautsprecherdurchsagen konnte der Besitzer zunächst nicht gefunden werden. Daraufhin wurden die Bahnhofshalle und einige Gleise gesperrt.

Eine Stunde später konnte die Sperrung den Angaben zufolge wieder aufgehoben werden. Ein inzwischen in Duisburg (Nordrhein-Westfalen) angekommener Reisender hatte zwischenzeitlich die Bundespolizei darüber informiert, dass er seinen Koffer in Osnabrück vergessen hatte.