03.01.13

Arbeitsmarkt Norddeutschland

Saisonal bedingter Anstieg der Arbeitslosenzahl

Anstieg der Zahl der Erwerbslosen typisch für den Winter, so die Arbeitsagentur. Auch schwächelnde Wirtschaft mache sich bemerkbar.

Foto: dpa
Arbeitslosenzahl steigt auf 2,840 Millionen
Ein Anstieg der Arbeitslosenzahl im Winter ist nicht ungewöhnlich

Hamburg/Kiel/Schwerin. Die Arbeitslosenzahl in Schleswig-Holstein hat zum Jahresabschluss den niedrigsten Wert seit 20 Jahren erreicht. In Deutschlands nördlichstem Bundesland waren im Dezember etwa 98.400 Menschen arbeitslos, das entspricht einer Quote von 6,8 Prozent, wie die Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag in Kiel mitteilte. Das ist die niedrigste Zahl in einem Dezember seit 1992.

Im Vergleich zum November stieg die Arbeitslosenzahl saisonbedingt um 4,4 Prozent. Im Vergleich zum Dezember 2011 waren etwa 300 Menschen weniger arbeitslos gemeldet.

Der komplette Arbeitsmarktbericht für Hamburg als PDF





In Hamburg veränderte sich die Zahl der Arbeitslosen hingegen kaum. Im Dezember waren in der Hansestadt 67.400 Arbeitslose gemeldet. Das waren ebenso viele wie im Monat zuvor, teilte die Agentur für Arbeit am Donnerstag mit. Die Arbeitslosenquote blieb bei 7,1 Prozent. Auch gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres ergab sich keine nennenswerte Veränderung. Für das Gesamtjahr schließe der Arbeitsmarkt mit einer guten Bilanz, sagte der Chef der Arbeitsagentur, Sönke Fock. So reduzierte sich der durchschnittliche Bestand an Arbeitslosen um fast 2000 Personen auf 70.435 im vergangenen Jahr. Die Arbeitslosenquote sank von Januar bis Dezember von 7,8 Prozent auf 7,1 Prozent. Gleichzeitig gebe es so viele Beschäftigte wie noch nie.

In Mecklenburg-Vorpommern waren am Jahresende 101.300 Menschen auf der Suche nach einem Job. Das sind 6300 mehr als im November. Die Erwerbslosenquote stieg von 11,2 auf 12 Prozent.

Der deutliche Anstieg im Vergleich zum Vormonat sei im Wintermonat Dezember saisonal typisch, so die Arbeitsagentur. Er fiel aber stärker aus als 2011. Die nachlassende wirtschaftliche Dynamik mache sich bemerkbar. Die Unternehmen seien zurückhaltend bei Neueinstellungen. Insgesamt zeige sich der Arbeitsmarkt in Mecklenburg-Vorpommern aber nach wie vor robust. Im Vergleich zum Dezember 2011 seien jetzt 3300 Menschen weniger arbeitslos.

dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. WeltgeschehenMahnwache für TugçeDann ging im dritten Stock das Licht an
  2. 2. WirtschaftPilotengewerkschaftLufthansa-Kunden droht ab sofort neuer Streik
  3. 3. Politik"Welt"-Nachtblog++ Helmut Schmidt: "War im Amt 100 Mal bewusstlos" ++
  4. 4. KommentareRussland-SanktionenPutin muss die Grenzen seines Abenteurertums spüren
  5. 5. Webwelt & TechnikAlternative DiensteSo entkommen Sie dem Google-Monopol
Top Video Alle Videos
Das Kreuzfahrtschiff «MS Deutschland»Brightcove Videos

Bereits 15 Intressenten wollen das insolvente Kreuzfahrtschiff MS Deutschland kaufen. Dies geht aus Informationen des Hamburger Abendblatts hervor. mehr »

Top Bildergalerien mehr
Hamburg-Marmstorf

Wohnmobil auf der A261 ausgebrannt

Seevetal

Einfamilienhaus in Fleestedt in Flammen

Marodes Bauwerk

Brückensprengung mitten in Schwerin

Niedersachsen: Weihnachtshaus mit 400.000 Lichtern

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr