Kreis Stormarn Zwei Menschen sterben bei Feuer in Einfamilienhaus

Bei dem verheerenden Brand in Grande sind ein Mann und eine Frau ums Leben gekommen. Das Einfamilienhaus brannte komplett aus.

Grande. Bei einem Feuer in einem Einfamilienhaus in Grande im Kreis Stormarn sind am Freitag ein Mann und eine Frau ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei handelt es sich um den 48 Jahre alten Hausbewohner und dessen 45 Jahre alte Ehefrau. Auch die beiden Hunde des Ehepaares verendeten bei dem Brand.

Das Feuer war kurz nach 8.00 Uhr gemeldet worden. Zu dem Zeitpunkt schlugen nach Polizeiangaben bereits Flammen aus den Fenstern des Hauses am Ortsrand von Grande. Den Löschmannschaften von vier Feuerwehren aus der Umgebung gelang es, dass Feuer nach rund drei Stunden zu löschen. Das Haus sei komplett ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar, sagte ein Polizeisprecher. Angaben zur Schadenshöhe und zur möglichen Brandursache konnte er am Freitag noch nicht machen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.