XXL-Zug Erster Güterzug mit Überlänge fährt nach Dänemark

Foto: pa/dpa

Der 835 Meter lange Zug soll mit bis zu 82 Waggons Ende November vom Rangierbahnhof Maschen nach Padborg rollen.

Hamburg/Hannover. Einen ersten Güterzug mit Überlänge schickt die Deutsche Bahn Ende November vom Rangierbahnhof Maschen im Süden Hamburgs auf die Reise nach Dänemark. Der Zug nach Padborg habe eine Länge von bis zu 835 Metern und könne maximal 82 Waggons mitnehmen, teilte die Deutsche Bahn am Montag mit. Längere Güterzüge vergrößerten die Transportkapazität und seien eine Möglichkeit, dem erwarteten Güterverkehrszuwachs zu begegnen. Die in Dänemark bereits zulässigen überlangen Güterzüge mussten bisher an der Grenze in zwei Züge geteilt werden. Für den Einsatz der Züge wurden auf dem deutschen Abschnitt rund zehn Millionen Euro in die Signaltechnik und längere Ausweichgleise investiert.