Kreis Pinneberg Wohnungsbrand in Wedel - Frau erleidet Rauchvergiftung

Foto: dpa

In einem Mehrfamilienhaus in Wedel brach am Mittwochabend ein Feuer aus. Eine Mieterin wurde verletzt. Sie kam in ein Krankenhaus.

Wedel/Elmshorn. Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Wedel im Kreis Pinneberg ist am Mittwochabend eine Mieterin verletzt worden. Die Frau wurde mit einer schweren Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Sie hatte sich aus ihrer brennende Wohnung im zweiten Stock auf ein Vordach geflüchtet. Als die Feuerwehr sie mit Hilfe einer Drehleiter rettete, war sie nur noch bedingt ansprechbar, wie Michael Bunk vom Kreisfeuerwehrverband Pinneberg am Donnerstag mitteilte.

Die übrigen 25 Bewohner des Mehrfamilienhauses wurden unverletzt über das Treppenhaus in Sicherheit gebracht. Sie konnten nach Beendigung der Löscharbeiten in ihre Wohnungen zurück. Zur Brandursache und zur Schadenshöhe gab es zunächst keine Angaben.