07.11.12

Mecklenburg-Vorpommern

Gericht erlaubt NPD-Marsch in Wolgast

Verwaltungsgericht gab Antrag der NPD statt, allerdings dürfen sich die Demonstranten nur auf maximal 300 Meter dem Asylbewerberheim nähern.

Foto: dpa/DPA
Am 9. November will die NPD durch Wolgast maschieren
Am 9. November will die NPD durch Wolgast maschieren

Greifswald/Wolgast. Der für den 9. November in Wolgast geplante NPD-Marsch darf nun doch stattfinden – allerdings unter Auflagen. Das Verwaltungsgericht Greifswald gab am Mittwoch einem Antrag der NPD statt. Wie das Gericht mitteilte, dürfen die Demonstranten keine Fackeln mitführen und sich nur auf maximal 300 Meter dem Asylbewerberheim in Wolgast nähern. Der Landkreis Vorpommern-Greifswald hatte den Marsch mit Verweis auf das symbolträchtige Datum der Pogromnacht am Montag verboten. Der Kreis kann Beschwerde gegen die Entscheidung vor dem Oberverwaltungsgericht einlegen.

dpa
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. AuslandTod eines Tänzers50 Tage vor der Fußball-WM brennt es in Copacabana
  2. 2. HamburgAmtsgericht bestätigtLübecker Flughafen meldet Insolvenz an
  3. 3. WirtschaftHaushaltsüberschussGriechenlands Zahlenwerk ist reine Glaubenssache
  4. 4. AuslandDrohung aus Moskau"Werden wir angegriffen, würden wir antworten"
  5. 5. DeutschlandBesuch in PekingEin Dolmetscher macht Chamäleon Gabriel zum "Kanzler"
Top Bildergalerien mehr
Bei Baggerarbeiten

Gasleitung am Langenhorn Markt beschädigt

Verurteilter Salafist in Hamburg festgenommen

HTHC feiert in bester Hockey-Manier

Sophienterrasse

Info-Veranstaltung zu Flüchtlingsunterkunft

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr