01.11.12

Meeresforschung

Einzigartiges Roboter-Testbecken entsteht in Bremen

Die Roboter sollen beim Bau von Pipelines helfen, die Fundamente von Offshore-Windparks warten oder in der Tiefsee nach Rohstoffen schürfen.

Foto: DPA
Grundsteinlegung zu DFKI-Neubau mit Roboter-Tauchbecken
Der vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Bremen konstruierte Roboter "AS-Guard"

Bremen. Roboter sollen beim Bau von Pipelines helfen, die Fundamente von Offshore-Windparks warten oder in der Tiefsee nach Rohstoffen schürfen. Forscher können die intelligenten Systeme künftig in Bremen in einem 480 Quadratmeter großen Salzwasserbecken für den Einsatz unter Wasser testen. Bisher ist das nur mit Einzelteilen möglich, weil es in Deutschland kein Testbecken dieser Größe gibt.

Am Donnerstag legte das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) den Grundstein für das neue Laborgebäude. Es soll Ende 2013 fertig sein. In dem acht Meter tiefen Bassin werden die Wissenschaftler Strömungen, Wassertrübungen und verschiedene Salzgehalte simulieren können.

Damit wollen sie testen, ob beispielsweise das Echolot und die Kamerasysteme mit den jeweiligen Bedingungen unter Wasser klar kommen. "Es ist ein Unterschied, ob ich in der Nordsee oder in der Südsee arbeite", sagte der Bremer DFKI-Leiter Frank Kirchner.

An dem Standort gibt es bereits zwei kleine Tauchbecken. Das Zusammenspiel der einzelnen Komponenten können die Experten bisher aber nur in Seen ausprobieren – wo aber keine Laborbedingungen herrschen. Außerdem weiß niemand genau, wie die intelligenten Roboter reagieren. "Da kann alles Mögliche passieren", sagte Kirchner. So besteht immer die Gefahr, dass die teure Technik am Ende auf dem Boden des Sees endet.

Seit zwei Jahren kann mit Robotern beim DFKI in Bremen bereits in einer künstlichen Mondlandschaft für ihren Einsatz im All trainiert werden. Die Wissenschaftler testen sie in der fast 300 Quadratmeter großen Halle auf steilen Abhängen, sandigen Böden oder Geröll.

dpa
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. KommentareNachbarschaftDeutschland und Frankreich brauchen neues Gleichgewicht
  2. 2. WirtschaftUnglück in MoskauTotal-Chef bei Flugzeugunfall getötet
  3. 3. AuslandSindschar-GebirgeGroßoffensive der IS-Terrormiliz gegen Jesiden
  4. 4. Panorama"Welt"-Nachtblog++ Apple erreicht dank iPhone 6 Rekordzahlen ++
  5. 5. Panorama"Hart aber fair"Nur 50 Betten in Deutschland für Ebola-Patienten
Top Video Alle Videos

Diese Kurden, die in Düsseldorf demonstrieren, fordern auch die Freilassung des in der Türkei inhaftierten PKK-Chefs Öcalan
Brightcove Videos

Sie fordern Unterstützung für Kobani: In Düsseldorf sind rund 21.000 Menschen gegen die Terrormiliz IS auf die Straße gegangen. Viele kritisieren dabei auch die Zurückhaltung der Türkei. mehr »

Top Bildergalerien mehr
2. Bundesliga

Rückschlag für St. Pauli

Unfall

Schiff fährt gegen Elbbrücke

Hamburg-Nord

Vergewaltigungs-Verdacht im Hamburger Stadtpark

Bundesliga

HSV erkämpft sich Punkt gegen Hoffenheim

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr