Blindgänger Bombe in Lüneburg wird heute entschärft

Lüneburg. Bei Luftbildaufnahmen von einem künftigen Baugelände in Lüneburg ist möglicherweise ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Eine Spezialfirma hat den Bereich Am Meisterweg gescannt und den Verdacht bestätigt. Heute Morgen werden Experten des Kampfmittelräumdienstes das Objekt untersuchen. Muss die Bombe gesprengt werden, wird der Bereich in einem Umkreis von einem Kilometer evakuiert.