12.01.13

Investments Mehr als zehn Milliarden Euro flossen in Wohnungen

Der deutsche Wohninvestmentmarkt hat 2012 kräftig zugelegt. Auswertungen von Jones Lang LaSalle (JLL) und Savills zufolge wurden Wohnungen für mehr als zehn Milliarden Euro gehandelt. Für 2013 erwarten die Fachleute kleine Dämpfer: Sie rechnen mit weniger großvolumigen Transfers als 2012 und mit einem Transaktionsvolumen im hohen einstelligen Milliarden-Euro-Bereich.

((HA))