10.11.12

Spatenstich für 22 weitere Ferienhäuser auf dem Priwall

In wenigen Tagen feiert die Planet Holding AG den Spatenstich für den letzten Bauabschnitt des OstseeStrandparks Travemünde. Dort sind von insgesamt 172 bereits 150 Ferienhäuser im skandinavischen Stil zu sehen. Der Ferienpark entsteht im Norden der Halbinsel Priwall in unmittelbarer Nähe zum Strand. Er unterteilt sich in sechs Dörfer, in denen die Häuser unterschiedlich lange von Käufern selbst zwecks Urlaubs genutzt werden können. Die Vermietung an Dritte übernimmt in allen Fällen der professionelle Hausvermieter Novasol, der für seine Dienstleistungen inklusive Pflege und Wartung der Häuser und Anlage eine Provision von 30 Prozent erhebt. Nach Angaben von Tobias Keuchel, zuständig für Marketing und Vertrieb, sind bis auf 26 Vermietungseinheiten alle Häuser verkauft. Zur Auswahl stehen sieben Ferienhaustypen, die komplett eingerichtet - zur Ausstattung gehört fast immer eine Sauna - zu einem Preis ab etwa 95 000 Euro erhältlich sind.

www.ostseestrandpark-travemuende.de

((be))