02.11.12

Preis für beste Immobiliengutachter ausgelobt

Mit dem "Deutschen Gutachten Preis" werden erstmals Qualität und Schwierigkeitsgrad von Immobiliengutachten ausgezeichnet - dies im Rahmen eines deutschlandweiten und für alle Sachverständigen offenen Wettbewerbs. Ziel ist es, die Vergleichbarkeit von Gutachten für institutionelle Auftraggeber und private Verbraucher bei juristischen Auseinandersetzungen zu fördern. Initiator des Preises ist die Sprengnetter Akademie. "Angesichts der Finanzkrise gewinnen Investitionen in Immobilien weiter an Bedeutung. Dabei spielt die Bewertung der Immobilie eine entscheidende Rolle", sagt Schirmherr Eckart John von Freyend. Der Preis wird jährlich in drei Kategorien verliehen, die jeweils mit 1750 Euro dotiert sind. Bis zum 20. Dezember sind Bewerbungen möglich. Teilnahmeberechtigt sind alle Sachverständigen, die über entsprechende Qualifikationen verfügen.

www.deutscher-gutachten-preis.de