30.11.12

Greenpeace-Studie

Gefährliche Weihnachts-Deko: Warnung vor Schneesprays

In den meisten Deko-Sprays wurden krebserzeugende Substanzen gefunden, die wenn überhaupt, nur im Freien verwendet werden sollten.

Foto: pa/dpa/Lehtikuva_Oy
Weihnachtsäpfel, überzogen mit Kunstschnee. Greenpeace warnt vor der Verwendung von Deko-Sprays für Kunstschnee
Weihnachtsäpfel, überzogen mit Kunstschnee. Greenpeace warnt vor der Verwendung von Deko-Sprays für Kunstschnee

Hamburg. Viele Schneesprays sind nicht unbedenktlich: Die Umweltschutzorganisation Greenpeace in Hamburg hat in einem Test in vier von sechs untersuchten Produkten krebserzeugende Substanzen in hoher Konzentration festgestellt. Die Experten empfehlen daher: Wenn überhaupt, sollten Schnee- und Eiskristallsprays nicht in Wohnräumen, sondern nur im Freien verwendet werden. Dort sollten Kinder nicht mit dem künstlichen Schnee in Berührung kommen können.

In den beanstandeten Produkten fanden die Tester N-Nitroso-morpholin. Laut Greenpeace ist die krebserzeugende Chemikalie in der Europäischen Union verboten.

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

Die ab 30. Januar geltenden Bestimmungen entsprechen Experten zufolge nicht dem deutschen Datenschutzrecht. Datenschützer Frank Spaeing erklärt, welche Absichten der Konzern damit verfolgtmehr »

Top Bildergalerien mehr
Bundesliga

Hamburger SV gegen den 1. FC Köln

"Recht auf Stadt"

Demo für Flüchtlingsrechte in Hamburg

Alt-Bundespräsident

Richard von Weizsäcker gestorben

Energieversorgung

Exklusiver Blick ins Kraftwerk Moorburg

Teaser_Einrichten_Wohnen.jpg
Einrichten & Wohnen

Aktuelle Möbel und Trends in unserem Specialmehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr