27.01.13

Schauspieler und Regisseur

"Bully" Herbig bekommt neues Format bei ProSieben

Michael Herbig steigt wieder ins Fernsehgeschäft ein. Der Schauspieler, Regisseur und Komiker wird erneut auf ProSieben zu sehen sein.

Foto: pa/dpa
Verleihung Querdenker-Preis in München
Michael "Bully" Herbig kehrt zurück ins Fernsehen

Hamburg/Berlin. Nach mehrjähriger Fernsehpause wird Schauspieler und Komiker Michael "Bully" Herbig wieder bei ProSieben auf dem Bildschirm zu sehen sein. Sendersprecher Christoph Körfer bestätigte am Sonntag: "'Bully' macht wieder etwas für ProSieben." Einem Bericht des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" zufolge ist das neue Format für die Saison 2013/14 geplant. Details zu der Sendung wurden nicht genannt.

Zuletzt hatte ProSieben im Jahr 2008 das Darsteller-Casting von Regisseur Herbig für seine Realverfilmung der TV-Zeichentrick-Serie "Wickie und die starken Männer" gezeigt. Ein Jahr später, wenige Tage vor dem Start des Kinofilms, widmete der Sender Herbig einen 14-stündigen "Bully"-Marathon. Bekannt wurde der heute 44-Jährige im Fernsehen durch die Comedy-Show "Bullyparade", die auf ProSieben von 1997 bis 2002 ausgestrahlt wurde. Im Kino war Herbig zuletzt in Hauptrollen in den Filmen "Hotel Lux" und "Zettl" zu sehen.

(dapd)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Bildergalerien mehr

HTHC feiert in bester Hockey-Manier

Bus fährt Seniorin auf Mönckebergstraße an

Kate, William und George besuchen Australien

Champions League

Chelsea mauert sich zu einem 0:0 bei Atletico

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr