28.01.13

NDR Fernsehen

"Der Norden schaut hin": Abend zum Thema Rechtsextremismus

In allen fünf Bundesländern des Nordens haben Reporter für eine Doku über die rechte Szene recherchiert. Ein Live-Talk ergänzt das Programm.

Foto: dapd
Ein Teilnehmer einer Demonstration im Jahr 2012 trägt in Hamburg im Bezirk Wandsbek ein T-Shirt mit der Aufschrift "Deutschland"
Ein Teilnehmer einer Demonstration im Jahr 2012 trägt in Hamburg im Bezirk Wandsbek ein T-Shirt mit der Aufschrift "Deutschland"

Hamburg. Unter dem Titel "Der Norden schaut hin" zeigt das NDR Fernsehen am Mittwoch (30. Januar/ab 20.15 Uhr) einen Abend zum Thema Rechtsextremismus im Norden.

Den Auftakt macht eine Dokumentation über die rechte Szene in Norddeutschland, für die Reporter von NDR und Radio Bremen ein halbes Jahr lang in allen fünf Bundesländern im Norden unterwegs gewesen seien, berichtete der Sender am Montag.

Um 21.05 Uhr folgt ein Live-Talk mit Reinhold Beckmann und Gästen wie Birgit Lohmeyer, die sich mit ihrem Ehemann in Jamel bei Wismar gegen Rechtsextremismus engagiert. Parallel dazu gibt es Online-Angebote des NDR zu dem Thema. Begleitet wird der Schwerpunkt von Radio- und Fernsehbeiträgen der Landesprogramme.

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

Arianne (Ariane Ascaride) wird an ihrem Geburtstag von allen hängen gelassen. Spontan fährt sie nach Marseille und landet in einem Café, das ihr ganzes Leben ändern wird.mehr »

Top Bildergalerien mehr

HSV spielt auf Schalke

Unwetter

Eiche kracht im Sturm auf Autos in Eppendorf

Niedersachsen

Gefahrgut-Unfall auf der A7 bei Göttingen

2. Bundesliga

FC St. Pauli gewinnt gegen Aalen

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr