Do, 08.11.12, 17.55

Unterhaltung Musical "Tarzan" wird 2013 in Hamburg abgesetzt

Alexander Klaws spielt seit 2008 den Tarzan im Hamburger Musical

Foto: Stage Entertainment

Alexander Klaws spielt seit 2008 den Tarzan im Hamburger Musical

Nach fünf Jahren ist Schluss für das Musical um den Dschungelhelden. Wie es mit Hauptdarsteller Alexander Klaws weitergeht, ist unklar.

Hamburg Die Stage Entertainment wird im Herbst 2013 das Musical Tarzan in der Neuen Flora an der Stresemannstraße absetzen. Im Gespräch mit dem "Hamburger Abendblatt" (Freitagausgabe) kündigte Stage Entertainment-Geschäftsführer Johannes Mock-O'Hara an: "Wir werden hier eine tolle neue Produktion präsentieren, für die wir uns bereits entschieden haben und die das Publikum begeistern wird."

Nach Informationen von abendblatt.de handelt es sich dabei um "Das Phantom der Oper", das bereits von 1990 bis 2001 in der Neuen Flora aufgeführt wurde. Das Theater war extra für dieses Musical gebaut worden.

Das Musical Tarzan feierte im Oktober 2008 Deutschlandpremiere in der Neuen Flora und soll in Kürze die Drei-Millionen Besuchermarke erreichen. Seit Mai 2010 hat Sänger Alexander Klaws, der als Sieger der ersten Staffel von Deutschland sucht den Superstar bekannt wurde, die Hauptrolle übernommen. Aber dass der Künstler überhaupt bis Herbst 2013 dabei bleibt, ist nicht sicher: "Ich habe erst vor kurzem meinen Vertrag um weitere sechs Monate verlängert, was danach kommt, ist noch völlig offen", sage Klaws dem Abendblatt. Dem Musiker und Schauspieler liegen derzeit "zwei interessante Angebote vor" und er kündigte an: "Nach drei Jahren Tarzan wird es auch wieder Zeit für etwas Neues."