28.12.10

Ohnsorg-Schauspieler Jens Scheiblich gestorben

Hamburg. Dröge Nordlichter waren für den Komödianten Jens Scheiblich ein herrliches Rollenfutter. Gerade weil der "echt Hamborger Jung" mit seiner humorvollen, offenherzig natürlichen Art das Gegenteil verkörperte. Der von Bühne und Fernsehen bekannte Ohnsorg-Schauspieler ist am ersten Weihnachtstag im Alter von 68 Jahren seiner schweren Krankheit erlegen.

Jens Scheiblich gab sein Debüt am Thalia-Theater und trat - nach einem Kabarett-Zwischenspiel in München - an verschiedenen Bühnen seiner Heimatstadt auf. Von 1974 bis 1983 gehörte er zum Ohnsorg-Theater und profilierte sich in vielen Charakter- und Komiker-Rollen. Einem breiteren Publikum ist er als Dorfpolizist Heitmann in der Serie "Der Landarzt" und als Familienvater Richard in der 13-teiligen NDR-Fernseh-Familienserie "Die Ohnsorgs" im Gedächtnis geblieben. Jens Scheiblich hat mit seiner Lebensfreude, Kollegialität und Theaterleidenschaft das Ohnsorg wesentlich mitgeprägt.

((-itz))