Wandsbek

Annäherung im Streit um Überschwemmungsgebiet in Berne

Die Initiative „Kein Überschwemmungsgebiet (ÜSG) Berner Au“ hat sich auf die Umweltbehörde zubewegt

Foto: kein ÜSG Berner Au

Die Initiative „Kein Überschwemmungsgebiet (ÜSG) Berner Au“ hat sich auf die Umweltbehörde zubewegt

Anwohner wollen mit Behörde verhandeln. Sie setzen auf Modellrechnungen und Geländeveränderungen, die das Wasser fernhalten könnten.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.