Hier entlang

Hamburger Hafen Chinesische Parfüm-Fälscher machen Chanel zu "Chamele"


Ein Zollbeamter in Hamburg

Foto: Bertold Fabricius / Bertold Fabricius/Pressebild.de

Leichtes Spiel für den Zoll im Hamburger Hafen: Die Schreibschwäche chinesischer Parfüm-Fälscher verhinderte einen Schaden von drei Millionen Euro. Die Flakons waren für Italien bestimmt.

Hier entlang